Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender




Die nächsten Veranstaltungen:

 

27.01.2020 von 19:00 bis 21:00 HS 1224, KG I

Forschungskolloquium am Frankreich-Zentrum | Reconstituer la vie d’une famille lyonnaise sous l’Occupation allemande (1940-1945) : enjeu d’histoire/enjeu de mémoire (Isabelle von Bueltzingsloewen, Lyon)

Cette conférence s’appuiera sur une photo de famille prise en mai 1944 dans un petit village de Savoie à l’occasion d’une fête de première communion. Elle est le résultat d’un échange de plusieurs années avec un témoin de la Seconde Guerre mondiale qui avait 8 ans à la fin de la guerre et a perdu son père en 1944, victime du bombardement américain de Lyon. Les entretiens réalisés ont été croisés avec des archives familiales (en particulier des photographies qui ont joué un grand rôle dans l’exhumation de cette mémoire) mais aussi des archives plus classiques (état civil, presse, archives des bombardements, archives du ravitaillement, etc.).

27.01.2020 von 19:00 bis 20:00 Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" | Von der Entwicklung und der Reparatur des Gehirns (Prof. Dr. Magdalena Götz, Helmholtz Zentrum München)

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" - Wintersemester 2019/20 Auch in diesem Wintersemester 2019/2020 laden das Bernstein Center Freiburg und die Fakultät für Biologie wieder zur Ringvorlesung zu vielen spannenden Fragen, kreativen Ansätzen und praxisbezogenen Methoden rund um das Thema Neurowissenschaften ein. Die Ringvorlesung richtet sich an ein breites Publikum mit einem allgemeinen Interesse an aktueller Hirnforschung. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Nach einem etwa 40-minütigen Vortrag gibt es Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.

28.01.2020 von 10:00 bis 12:00 Albertstr. 19, FRIAS lecture hall

Introductory Lecture Series on Epigenetics | Non-Coding RNAs (Prof. Dr. Rolf Backofen, Division of Bioinformatics, University of Freiburg)

The lecture series is an important element in the education of PhD students but is also open for postdoctoral fellows and other interested scientists. The lecture will be given in English.

28.01.2020 von 18:00 bis 20:00 Veranstaltungssaal, UB Freiburg

Alternative Karrierewege: Perspektiven für Studienzweifler*innen

Ist mein Studium das Richtige für mich? Passt ein anderer Karriereweg besser zu mir? Welche Optionen hält der Ausbildungsmarkt für mich bereit? Sollte ich innerhalb oder außerhalb der Universität einen Neustart wagen? Diese und viele weitere Fragen können Sie Expert*innen und Berater*innen aus der Berufsvermittlung, der Wirtschaft, dem Handwerk und der Studienberatung bei der Informationsveranstaltung „Alternative Karrierewege“ am 28. Januar 2020 um 18 Uhr s.t. stellen und mit ihnen über Ihre Anliegen diskutieren.

28.01.2020 von 19:00 bis 20:30 Aula KG I

Freiburger Horizonte | Klimamodelle - Werkzeuge zur Analyse und Projektion von Klimawandel (Prof. em. Dr. Hans von Storch, Universität Hamburg)

Im Rahmen der Reihe "Freiburger Horizonte" spricht Prof. em. Dr. Hans von Storch, Meteorologe und Leiter des Instituts für Küstenforschung (Helmholtz-Zentrum Geesthacht) über Modelle in der Klimaforschung. Im Fokus stehen dabei die verschiedenen Typen Modellen und ihre Anwendungsgebiete bzw. Zielsetzungen. Diskutiert werden soll vor allem, welche Art von Wissen die einzelnen Modelle generieren.

29.01.2020 von 11:00 bis 13:00 ZKF - Großer Seminarraum

Präklinische Maus-Tumor-Modelle für die Entwicklung neuer Krebsmedikamente (Dr. Cynthia Obodozie)

Veranstaltung für Tiermedizinerinnen und Tiermediziner sowie andere in den Lebenswissenschaften tätigen Personen, die sich im Bereich der Versuchstierkunde fort- oder weiterbilden wollen.

29.01.2020 von 16:00 bis 17:15 Freiburg Center for Interactive Materials and Bioinspired Technologies (FIT), Georges-Köhler-Allee 105, 79110 Freiburg

livMatS Colloquium | Design of Novel Electrolytes for Energy Storage Devices (Prof. Dr. Andrea Balducci, Friedrich Schiller University Jena)

Talk within the livMatS Colloquium on the identification and the chemical physical characterization of novel electrolytes.

29.01.2020 von 18:00 bis 20:00 Universitätsbibliothek, Veranstaltungssaal

Studium Generale. Bücher, über die man spricht | Leonardo. Der Mann, der alles wissen wollte (Prof. Dr. Bernd Roeck, Zürich)

Prof. Dr. Bernd Roeck im Gespräch mit Prof. Dr. Ronald G. Asch, Prof. Dr. Achim Aurnhammer und Prof. Dr. Anna Schreurs-Morét.

29.01.2020 von 20:00 bis 22:00 Universität HS 1199, KG 1

Studium Generale Nietzsches Philosophien | Nietzsche und die Pest: Was er von Hippokrates und Thukydides gelernt hat (Anne Merker, Strasbourg)

In der 1886 verfassten Vorrede zur Neuausgabe der Fröhlichen Wissenschaft schreibt Nietzsche über sich selbst: „Ein Philosoph, der den Gang durch viele Gesundheiten gemacht hat und immer wieder macht, ist auch durch ebensoviele Philosophien hindurchgegangen". Die in Kooperation zwischen der Forschungsstelle „Nietzsche-Kommentar" der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und dem Philosophischen Seminar der Universität Freiburg organisierte Ringvorlesung „Nietzsches Philosophien" möchte dieses ‚Hindurchgegangensein' durch verschiedene Philosophien in einem bewusst weitgefassten Sinn erschließen: Die Vorträge von Freiburger und internationalen ExpertInnen widmen sich aus wechselnden Perspektiven dem vielschichtigen Philosophieren Nietzsches selbst, seiner Auseinandersetzung mit anderen – älteren und zeitgenössischen – Philosophen und nicht zuletzt seiner Nachwirkung in der Philosophie der Moderne. Organisation: PD Dr. Sebastian Kaufmann, JunProf. Dr. Philipp Schwab, Prof. Dr. Andreas