Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Verwaltung Stellenbörse Ingenieur*in (w/m/d)

Ingenieur*in (w/m/d)

Die Universität Freiburg sucht für ihr Technisches Gebäudemanagement eine*n Ingenieur*in (w/m/d) | Bewerbungsfrist: 17.07.2020
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Die Universität Freiburg sucht für ihr Technisches Gebäudemanagement eine*n

Ingenieur*in (w/m/d)
Vollzeitstelle, Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Das Technische Gebäudemanagement der Universität Freiburg ist für die Gebäudetechnik aller universitären Gebäude zuständig. Als moderner Dienstleistungsbetrieb der Universitätsverwaltung sind 58 Mitarbeiter für die Grundversorgung der Gebäude mit den Gewerken Elektrotechnik, Notstromtechnik, Sicherheitstechnik, Fördertechnik, Lüftungstechnik, Kälte- und Klimatechnik, Heizung und Sanitärtechnik sowie Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik verantwortlich.

Sie sollten über einen Fachhochschul-/Hochschulabschluss in einem technischen Studiengang mit klarem Bezug zum Aufgabengebiet (z.B. Schwerpunkt Versorgungstechnik, Gebäudesystemtechnik oder Technische Gebäudeausrüstung) verfügen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Mitarbeit bei der Sicherstellung des Betriebes im Rahmen der Betreiberverantwortung. Darüber hinaus sind Sanierungs- und Neubauprojekte über Vermögen und Bau, Amt Freiburg zu begleiten und grundsätzlich durch Lastenhefterstellung und Aktualisierung aktiv zu gestalten. Damit sind Aktualisierungen der technischen Standards und ein effizienter Betrieb der Gebäude grundsätzlich durch Unterstützung der 4 Anlagenverantwortlichen bzw. Gewerkeleiter im Bereich Haustechnik gemeinsam zu prägen.

Zusätzlich gehört die Übernahme der Leitung der Rufbereitschaft des Technischen Gebäudemanagement zum Tätigkeitsbereich. Es werden überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten, Eigeninitiative und Engagement erwartet. Sowie ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, eine strukturierte Arbeitsweise sowie die Bereitschaft sich fortzubilden und in neue Aufgabengebiete einzufinden. Führerschein der Klasse B.

Der sichere Umgang mit MS-Office-Programmen wird vorausgesetzt.

Ihre Unterlagen werden nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Reichen Sie aus diesem Grund bitte nur Kopien ein. 

Die Stelle ist unbefristet. Es besteht auch die Möglichkeit, die Stelle in Teilzeit im Umfang von mindestens 80% zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E11.
Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001075 bis spätestens 17.07.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zentrale Verwaltung
Postfach
79085 Freiburg
Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Guenter Kuerschner unter Tel. +49 761 203-4366 oder E-Mail guenter.kuerschner@zv.uni-freiburg.de zur Verfügung.
Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Zurück zur Übersicht
abgelegt unter: