Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Verwaltung Stellenbörse Fachangestellte*n für Medien- …

Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste (w/m/d)

Die Universitätsbibliothek Freiburg sucht für das Team in der Bibliothek Forstwissenschaften im Dezernat Fachbibliotheken eine*n Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste (w/m/d) | Bewerbungsfrist: 13.12.2019
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Die Universitätsbibliothek Freiburg sucht für das Team in der Bibliothek Forstwissenschaften im Dezernat Fachbibliotheken eine*n

Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste (w/m/d)
Vollzeitstelle, Eintrittstermin: 01.01.2020

Die Universitätsbibliothek Freiburg ist mit einem Bestand von 5,3 Mio. Bänden, mehr als 50.000 E-Journals, 3.000 gedruckten Zeitschriften sowie einem umfangreichen Servicekonzept eine der größten, traditionsreichsten und gleichzeitig modernsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Die Universitätsbibliothek Freiburg entwickelt innovative Informationsdienstleistungen im Kontext von Digitaler Lehre und E-Science und betreibt die Geschäftsstelle des Konsortiums Baden-Württemberg.

Ihre Aufgaben – unser Angebot: 

Es erwarten Sie in der Bibliothek für Forstwissenschaften interessante abwechslungsreiche Aufgaben:

Sie erwerben Medi­en­ mit der Bibliothekssoftware aDIS und katalogisieren nach RDA. Sie arbeiten im Servicebereich einer Bibliothek und und bei der Zusammenführung von Teilbibliotheken in die Hauptbibliothek Forstwissenschaften mit. Außerdem unterstützen Sie Kollegen und Kolleginnen in weiteren Fachbibliotheken.

Ihr Profil - unsere Erwartungen: 

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste in der Fach­rich­tung Biblio­thek oder eine ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion.

Sie haben Kenntnisse in der Informationsvermittlung (Auskunft an der Theke) sowie Erfahrung im Umgang mit Bibliothekssoftware, Katalogisierung nach RDA und gute allgemeine PC-Kenntnisse. Sie verfügen über eine ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit und Flexibilität.

Wir erwarten von Ihnen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Serviceorientierung und Freude im Umgang mit Menschen sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit. Sie arbeiten selbständig und sind offen gegenüber neuen Entwicklungen und Perspektiven.

Wir bieten Ihnen:

Einen modernen Arbeitsplatz in einem kollegialen und attraktiven Arbeitsumfeld, eine umfassende Einarbeitung und ein interessantes Aufgabengebiet sowie ein breit gefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot und eine betriebliche Gesundheitsförderung.

Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E6.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00000825 bis spätestens 13.12.2019. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Universität Freiburg
Direktion der Universitätsbibliothek
Postfach 1629
79106 Freiburg
E-Mail:
stellen@ub.uni-freiburg.de
Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Yvonne Wehrle unter Tel. +49 761 203-3616 oder E-Mail yvonne.wehrle@mail.ub.uni-freiburg.de zur Verfügung.
Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Zurück zur Übersicht
abgelegt unter: