Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Verwaltung Stellenbörse Verwaltungsmitarbeiter*in (w/m/d)

Verwaltungsmitarbeiter*in (w/m/d)

Die Geschäftsstelle der School of Education FACE und die Arbeitsstelle für das Ethisch-Philosophische Grundlagenstudium (EPG) suchen eine*n Verwaltungsmitarbeiter*in (w/m/d) | Bewerbungsfrist: 26.07.2019
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Die Geschäftsstelle der School of Education FACE und die Arbeitsstelle für das Ethisch-Philosophische Grundlagenstudium (EPG) suchen eine*n

Verwaltungsmitarbeiter*in (w/m/d)
Teilzeitstelle (50 %), Eintrittstermin: 15.09.2019

Zur administrativen Unterstützung der Geschäftsstelle der School of Education FACE und der Arbeitsstelle für das Ethisch-Philosophische Grundlagenstudium (EPG) suchen wir eine*n Verwaltungsmitarbeiter*in (50%) mit einschlägigen Erfahrungen in administrativen Tätigkeiten.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten wie Kopier- und Versandaufträge, Posteingang und -ausgang, Aktenablage, Korrespondenz, Terminüberwachung und -koordinierung, Personalverwaltung, Arbeitszeiterfassung (ZEUS)
  • Büroorganisation und Materialbeschaffung
  • Mithilfe bei der Veranstaltungsorganisation
  • Scheinverwaltung
  • Überwachung der Haushaltsgelder und Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Abrechnung von Lehraufträgen
  • Vorbereitung der Abrechnungen von Dienstreisen

Folgende Anforderungen erfüllen Sie:

  • einschlägige Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Kauffrau/-mann für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung
  • routinierte EDV-Kenntnisse
  • gutes sprachliches Ausdrucksvermögen (sowohl mündlich als auch schriftlich)
  • Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick, eigenständige Arbeitsweise und Kommunikationsstärke
  • Kenntnisse universitärer Verwaltungsstrukturen und Organisationsabläufe von Vorteil
  • Kenntnisse des Rechnungswesens und Haushaltsverfahrens an der Universität Freiburg von Vorteil

Wir bieten Ihnen:


Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Aufgabenspektrum, freundliche, hilfbereite Kolleg*innen und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre. Ferner stehen Ihnen die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Universität Freiburg zur Verfügung.

Der Stellenumfang beträgt 50 % (40 % Geschäftsstelle der School of Education FACE,  10 % Arbeitsstelle für das Ethisch-Philosophische Grundlagenstudium (EPG)).

Die Stelle ist derzeit auf zwei Jahre befristet (mit Option auf Verlängerung). Die Vergütung erfolgt nach TV-L E6.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00000616 bis spätestens 26.07.2019. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
School of Education FACE
Geschäftsstelle
Rieke Kersting
Fahnenbergplatz
79098 Freiburg
Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Rieke Kersting unter Tel. +49 761 203-67582 oder E-Mail rieke.kersting@uni-ph.face-freiburg.de zur Verfügung.
Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Zurück zur Übersicht
abgelegt unter: