Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Verwaltung Stellenbörse Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Das Zentrum für Populäre Kultur und Musik sucht eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in | Bewerbungsfrist: 31.12.2018
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Das Zentrum für Populäre Kultur und Musik sucht eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
Teilzeitstelle (50 %), Eintrittstermin: 01.02.2019

Das im April 2014 gegründete Zentrum für Populäre Kultur und Musik (ZPKM) ist eine Forschungseinrichtung der Albert-Ludwigs-Universität. Sein Aufgabengebiet erstreckt sich auf die Erforschung populärer Musikkulturen von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Darüber hinaus beherbergt das Zentrum eine Vielzahl historisch wertvoller Sammlungen u.a. das traditionsreiche Deutsche Volksliedarchiv, das Deutsche Musicalarchiv, das Archiv für Popmusikkulturen sowie eine Audiogeräte-Sammlung.


Das ZPKM schreibt hiermit eine befristete Stelle (für drei Jahre, 50%) aus, die der wissenschaftlichen und beruflichen Weiterqualifizierung für Forscher/innen dienen soll (§ 2 Abs. 1 WissZeitVG).


Der Tätigkeitsbereich umfasst:

  • wissenschaftliche Dienstleistungen, aktive Mitarbeit an Projekten des ZPKM, im Besonderen:
  • Konzeption, Durchführung und Abschluss eines eigenen, klar umrissenen Forschungsprojekts für die genannte Dauer (inkl. Abschlusspublikation in einer geeigneten Form sowie Organisation einer Tagung und eines Workshops)
  • Konzeption, Ausarbeitung und Einreichung von Drittmittelanträgen (entweder im Bereich Forschung oder im Bereich Sammlungen/Digitalisierung/Dokumentation)

Die Themenwahl für das Forschungsprojekt und die Drittmittelanträge sind im Rahmen des Wissenschaftlichen Konzepts des Zentrums (http://www.zpkm.uni-freiburg.de/wissenschaftliches-konzept-zpkm-2017.pdf) offen.


Im Bewerbungsschreiben werden zum eigenen Forschungsprojekt und möglichen Drittmittelanträgen erste Ideen erwartet; diejenigen Forscher/innen die zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden, werden zudem gebeten, kurze Projektskizzen mit Zeitplan (maximal im Umfang einer DIN A 4-Seite) jeweils für Projekt und Drittmittelantrag einzureichen.


Die hier ausgeschriebene Qualifizierungsstelle kann nach dem Ablauf der drei Jahre nicht verlängert werden, allerdings besteht die Möglichkeit, durch einen vom Fördergeber positiv beschiedenen Drittmittelantrag (s.o.) eine eigene Projektstelle am ZPKM einzuwerben.


Vorausgesetzt wird ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in einem geistes-, kultur- oder sozialwissenschaftlichen Fach (etwa Geschichte, Kulturanthropologie, Medienwissenschaft, Soziologie) oder Promotion. Erforderlich ist ein Interesse an den Themen des ZPKM und seinen Forschungsschwerpunkten. Die Bereitschaft, zielgenau und termingerecht zu arbeiten sowie die Fähigkeit, wissenschaftliche Projekte zu konzipieren und durchzuführen, wird gleichfalls vorausgesetzt. Erwünscht sind Engagement, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit.

Die Stelle ist befristet bis 31.01.2022. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.
Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00000190 bis spätestens 31.12.2018. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Albert-Ludwigs-Universität
Zentrum für Populäre Kultur und Musik
Direktion
Rosastraße 17-19
79098 Freiburg
info@zpkm.uni-freiburg.de
Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. Dr. Michael Fischer unter Tel. +49 761 0761-7050315 oder E-Mail michael.fischer@zpkm.uni-freiburg.de zur Verfügung.
Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Zurück zur Übersicht
abgelegt unter: