Artikelaktionen

Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Zentrale universitäre … Universitätsbeirat

Universitätsbeirat

Bilder-47868-45639-540x155.gif

Der Universitätsbeirat dient der Förderung des Verständnisses für die Aufgaben und Bedürfnisse der Universität sowie der Pflege der Verbindungen mit Staat und Gesellschaft. Seine Mitglieder werden auf Vorschlag des Rektorats vom Senat ernannt.

In der folgenden Übersicht werden nur diejenigen Funktionen unserer Gremienmitglieder genannt, die für die Berufung in den Universitätsbeirat ausschlaggebend waren.

Mitglieder der Amtsperiode 01.10.2016 – 30.09.2020

 

Universitätsbeirat

Dr. Kathrin Amacker
Präsidentin der Regio Basiliensis

Dr. Steffen Auer
Präsident der Industrie- und Handelskammer

Uwe Barth
Sprecher des Vorstands der Volksbank Freiburg eG

"Die Volksbank Freiburg ist als regionales Kreditinstitut tief mit unserer lokalen Wirtschaft verbunden. Der Universitätsbeirat verbindet Wissenschaft und Wirtschaft und bietet darüber hinaus ein Forum zum Austausch wesentlicher Fragestellungen zur wirtschaftlichen Entwicklung in unserer Region."

Dr. Robert Bauer
Vorsitzender des Vorstands der Sick AG

"Die Zusammenarbeit von Universität und Industrie befruchtet alle Beteiligten. Dabei muss die Universität den Freiraum für Spitzenforschung behalten, genauso wie die Unternehmen wirtschaftlich orientierte Forschung betreiben. Für die Brücke zwischen diesen Polen werde ich mich einsetzen."

Prof. Dr. Joachim Beck
Rektor der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

Ich freue mich, im Universitätsbeirat der Albert Ludwigs Universität an der Erreichung vieler wichtiger Ziele aktiv mitwirken zu können. Als Rektor einer Hochschule für den öffentlichen Dienst halte ich es für notwendig und spannend, Synergien zwischen der universitären Wissenschafts- und Forschungsebene und dem jeweiligen Umsetzungskontext im Bereich der öffentlichen Verwaltung zu befördern. In diesem Zusammenhang erscheint mir auch die hochschulartenübergreifende Zusammenarbeit gerade in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein (TMO) von besonderer Bedeutung. Die Universität Freiburg spielt hier eine in besonderem Maße engagierte und prägende Rolle. Gerne bringe ich meine Erfahrungen im Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit ein.

Erich Becker
Ehrensenator

"Den Universitätsbeirat schätze ich als Gremium, das vielfältige Erfahrungen für die Albert-Ludwig-Universität bündelt und den Ausstausch mit der Gesellschaft fördert."

Hanna Böhme
Geschäftsführerin der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG

"Auf dem Weg zur Wissensgesellschaft sind Bildung und Forschung die Grundlage für langfristigen Erfolg im Standortwettbewerb. Im Universitätsbeirat sehe ich eine Form der Verzahnung von Wissenschaft mit Wirtschaft, so dass ein Wissenstransfer stattfinden kann. Gemeinsam können wir die Region Freiburg weiterentwickeln."

Dipl.-Volksw. Margret Böhme
Ehrensenatorin, Trägerin der Universitätsmedaille

"Die Universität prägt seit 1457 das Leben in Freiburg. Weit über die Stadt hinaus haben die hier Lehrenden und Lernenden zur Entwicklung der Wissenschaften beigetragen und dabei immer auch das gesellschaftliche und politische Leben beeinflusst. Deswegen bleibt die Universität auch in einer vernetzten Welt den Idealen von Humanismus und Aufklärung verpflichtet."

Sandra Boser
MdL (Bündnis 90/Grüne)

"Die Politik kann über ihr Handeln zukünftige Entwicklungen steuern, dies bedingt, dass Politik auch immer über aktuelle Entwicklungen informiert ist. Der Universitätsbeirat bietet dabei wertvolle Einblicke und ermöglicht den Austausch der unterschiedlichen Akteure im Wissenschaftsbereich. Dabei kommt der Universität Freiburg mit ihrer Grenzregion in die Schweiz und nach Frankreich eine besondere Bedeutung zu. Mit den europäischen Studienangeboten erfüllt sie einen wichtigen Beitrag zum Zusammenhalt und Zusammenwachsen in Europa."