Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen am 30.01.2018:

Ramona Remeš, Orgel:
Kleine geistliche Musik
Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Joseph Gabriel Rheinberger (1839-1901), Oskar Lindberg (1887-1955) und Improvisationen
03.03.2016 16:00 - 16:30, Universitätskirche Freiburg, Bertoldstraße 17
Ruth Tauchert:
"ImPuls - Antike bewegt. Zeichnungen von Ruth Tauchert"
Sonderausstellung "ImPuls - Antike bewegt. Zeichnungen von Ruth Tauchert"
29.10.2017 11:00 - 25.02.2018 17:00, Archäologische Sammlung, Tennenbacher Str. 4
Tel: 0761 / 203 31 07
Prof. Dr. Jennifer Barker, Georgia State University:
Gastvortrag "Synesthetic Cinema: Maenads & Satyrs and the Senses in Motion"
Gastvortrag von Prof. Dr. Jennifer Barker, Associate Professor für Moving Image Studies an der Georgia State University zum Thema "Synesthetic Cinema: Maenads & Satyrs and the Senses in Motion". Der Vortrag findet im Rahmen der Vorlesung "Einführung in die Medienkulturwissenschaft" am Dienstag, den 30. Januar 2018, um 16 Uhr c.t. in HS 1199 statt.
30.01.2018 16:00 - 18:00, KG 1, HS 1199
Tel: +49-(0)-761-203 98627
Fax: +49-(0)-761-203 97846
Daniel Haun Univ.-Prof. Dr. phil., Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung, Universität Leipzig:
"Like me" - Du bist wie ich: Beobachtungen zum kindlichen Sozialverhalten
Interdisziplinäres Kolloquium
Wintersemester 2018
30.01.2018 18:15, Auditorium Maximum, Hörsaal Kollegiengebäude II
Tel: (0761) 270-66850
Fax: (0761) 270-68850
Prof. Dr. phil. Nicole Karafyllis (Braunschweig):
Genome Editing aus Sicht einer Theorie der Biofakte
Neue Technologien ganz allgemein sowie neue therapeutische und diagnostische Verfahren erweitern laufend
das Leistungsspektrum der Medizin. Diese Entwicklungen werfen immer auch ethische Fragen auf. Das
Spektrum dieser Fragen ist breit und umfasst z.B. die Bedeutung von informationeller Selbstbestimmung, den
Kern ärztlicher Verantwortung, den Status des Kinderwunsches sowie Kriterien für die Beurteilung von Leid
und Lebensqualität.
Die Vorlesungsreihe "Ethik in der Medizin" möchte exemplarische Felder und Entwicklungen in der Medizin
aufgreifen, deren ethische Dimensionen beleuchten und die Verbindungen dieser ethischen Fragen zu rechtlichen
Regelungen, sozialen Phänomenen und philosophischen und theologischen Hintergrundannahmen
thematisieren.
Für diese Veranstaltung sind Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.
Aktuelle Informationen zur Veranstaltungsreihe unter: www.bit.ly/2eK9Owk
30.01.2018 18:15, HS 1010, KG I
Tel: 0761/203-2003