Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen am 24.01.2018:

Ramona Remeš, Orgel:
Kleine geistliche Musik
Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Joseph Gabriel Rheinberger (1839-1901), Oskar Lindberg (1887-1955) und Improvisationen
03.03.2016 16:00 - 16:30, Universitätskirche Freiburg, Bertoldstraße 17
Ruth Tauchert:
"ImPuls - Antike bewegt. Zeichnungen von Ruth Tauchert"
Sonderausstellung "ImPuls - Antike bewegt. Zeichnungen von Ruth Tauchert"
29.10.2017 11:00 - 25.02.2018 17:00, Archäologische Sammlung, Tennenbacher Str. 4
Tel: 0761 / 203 31 07
Dr. Agnès Garcia-Ventura, IPOA, Universitat de Barcelona:
Women at Work at the End of 3rd Millennium BC in Mesopotamia: The Case of the Textile Industry
This lecture offers an overview of the role of women in textile production at the end of the 3rd millennium BC in Mesopotamia, more specifically during the period known as the Third Dynasty of Ur (ca. 2100-2000 BC).
24.01.2018 14:15, HS 3101
Tel: 203-3148
Prof. Dr. Bernhard Richter - Freiburger Institut für Musikermedizin und Anna Immerz - Hochschule für Musik Freiburg:
Stimmliche und mentale Gesundheit bei Lehrkräften
Seit dem 01.01.2018 läuft das BMBF-Verbundprojekt StiEL [Schule tatsächlich inklusiv - Evidenzbasierte modulare Weiterbildung für praktizierende Lehr- und andere pädagogische Fachkräfte]. Anvisiert ist die Entwicklung evidenzbasierter Module für inklusionsorientierte Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Personal Allgemeinbildender und Beruflicher Schulen.

Wir gehen insgesamt davon aus, dass für eine Professionalisierung für Inklusion einerseits lernprozessbegleitende diagnostische und unterrichtlich-didaktische Kompetenzen in an Inklusion orientierten Schulen benötigt werden, andererseits im Sinne einer Diversitätsorientierung aber auch die Förderung fächerübergreifender Kompetenzen (u.a. im Kontext von sozialem Lernen und Menschenrechtsbildung) von grundlegender Bedeutung ist. So entsteht ein Anforderungsprofil an Lehrkräfte, das vielfältige Anknüpfungsmöglichkeiten an bestehende Kompetenzen aufweist, gleichzeitig aber umfassende inklusionsspezifische Kenntnisse notwendig macht, um Inklusion erfolgreich im Rahmen gelingender Schul- und Unterrichtsentwicklung umzusetzen. Im Vortrag sollen die Ergebnisse eines vorgeschalteten Literaturscreenings sowie Erstfassungen des erstellten Curriculums vorgestellt und diskutiert werden.
24.01.2018 18:00, HS 1221 - Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel:
Prof. Dr. Dr. Gerhard Vollmer (Technische Universität Braunschweig):
Wieso können wir die Welt erkennen? Grundzüge der Evolutionären Erkenntnistheorie
Wieso können wir die Welt erkennen?
Grundzüge der Evolutionären Erkenntnistheorie
24.01.2018 20:15, HS 1015, KG I
Tel: 0761/203-2003