Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Portrait Herausragende Leistungen Heinz Maier Leibnitz-Preis

Übersicht Heinz Maier-Leibnitz-Preis

Hier finden Sie alle Heinz Maier-Leibnitz-Preisträgerinnen und -Preisträger der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in einer chronologisch absteigenden Liste. Wenn Sie dem jeweiligen Link folgen, finden Sie weitere Informationen zu den jeweiligen Preisträgerinnen und Preisträgern.

 

2018 | Jennifer Andexer

Jennifer Andexer erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Biochemie.

2018 | Benjamin Kohlmann

Benjamin Kohlmann erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Anglistik.

2017 | Evi Zemanek

Evi Zemanek erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Germanistik.

2015 | Soeren Lienkamp

Soeren Lienkamp erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für seine Leistungen auf dem Gebiet der Medizin.

2015 | Stephan Packard

Stephan Packard (*1978) erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für seine Leistungen auf dem Gebiet der Medienkulturwissenschaft.

2012 | Pieter Samyn

Pieter Samyn (*1978) erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für seine Leistungen auf dem Gebiet der Fertigungstechnik.

2011 | Henrike Manuwald

Henrike Manuwald erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für ihre Leistung in Literaturwissenschaften.

2006 | Jonas Grethlein

Jonas Grethlein (*1978 München) erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für seine Leistung auf dem Gebiet der Klassischen Philologie.

2002 | Reiner Haag

Reiner Haag erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für seine Leistung auf dem Gebiet der Makromolekulare Chemie.

2001 | Gesine Manuwald

Gesine Manuwald (*1974 Saarbrücken) erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für ihre Leistung in Klassischer Philologie.

1999 | Martin Grohe

Martin Grohe erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für seine Leistung auf dem Gebiet der Mathematik.

1998 | Thomas Deller

Thomas Deller erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für seine Leistung auf dem Gebiet der Anatomie.

1994 | Peter Jonas

Peter Jonas (*1961 Darmstadt) erhielt den Heinz Maier-Leibnitz-Preis für seine Leistung auf dem Gebiet der Neurophysiologie.