Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Verwaltung Stellenbörse

Stellenanzeigen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Hier arbeiten Sie für Forschung oder Lehre auf höchstem Niveau mit einer einzigartigen Fächerbreite - mitten in einer der schönsten Städte Deutschlands.
Das Chemische Laboratorium sucht für die Verwaltung des zentralen Chemikalienlagers
eine/n motivierte/n und verantwortungsbewusste/n Mitarbeiter/in in Vollzeit
Vollzeitstelle, Eintrittstermin: 15.03.2017
Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet in einem kollegialen Umfeld.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
-Mithilfe beim Einkauf
-Verwaltung des zentralen Chemikalienlagers
-kaufmännische Abwicklung durch Bestellungen und Abrechnungen, Erfassung der Chemikalien
-Die Annahme, Ausgabe und Lagerung von Waren und Chemikalien aller Art.

Sie verfügen über:
-Eine abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise zum Chemielaborant/in oder einer vergleichbaren Ausbildung.
-Einen sicheren Umgang mit den MS-Office Paketen(Word,Excel).
-Die Bereitschaft neue Programme zu erlernen.
-Engagement und Freude an den genannten Aufgaben.
Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E6.
 
Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 10195 bis spätestens 28.02.2017. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Albert-Ludwigs Universität Freiburg
Chemisches Laboratorium
Albertstraße 21
79104 Freiburg
Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. Dirk Goeppel unter Tel. 0761/203-5996 oder Email dirk.goeppel@cl.uni-freiburg.de zur Verfügung.


Allgemeine und rechtliche Hinweise:

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).

Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.



Zurück zur Übersicht