Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Genaue Beschreibung der Veranstaltung:
Referent/in:Dr. Gordon Bölling, HRK, Referatsleiter Internationale Angelegenheiten; Christiane Schmeken, DAAD, Leiterin der Abteilung "Strategie"
Thema:Internationalisierung in der Lehrer*innenbildung - Perspektiven, Chancen, Herausforderungen am Standort Freiburg
Beschreibung:Vielleicht denkt man beim Thema Internationalisierung zunächst an Auslandssemester und Auslandspraktika von Studierenden, verstärkt im Bereich der Fremdsprachen, vielleicht auch noch an bi- oder internationale Studienprogramme.
Doch Internationalisierung ist weit mehr als das und kann prinzipiell auch in jedem Fach und Kurs im Inland bzw. im Umgang mit heterogenen Studierendengruppen stattfinden. Sie betrifft damit die individuelle Lehrentwicklung ebenso wie die Curriculumsplanung und Studierendenbetreuung auf Fach- und Hochschulebene - auch und vor allem im Bereich der Lehrer*innenbildung.
Ausführliche Beschreibung:In ihren "Empfehlungen zur Lehrerbildung" rief die HRK 2015 dazu auf, "Internationalisierung zu wagen". Dabei erscheinen die Herausforderungen und Hürden gerade im Lehramtsstudium besonders hoch: Anders als in fach-wissenschaftlichen Studiengängen sind hier schließlich auch staatliche Vorgaben zu berücksichtigen - nicht zu-letzt bspw. die KMK-Standards (2008, 2014, 2015) sowie die Rahmenvorgabenverordnung des Kultusministeri-ums (2015) auf Landesebene. Die Erwartungen an eine "gute" Lehrer*innenbildung sind dabei lang - und gerade im Kontext aktueller Reformbestrebungen (Bachelor-Master-Reform in Baden-Württemberg, PH-Uni-Kooperation in Freiburg) sehr vielschichtig.
So stellt sich sicherlich nicht zu Unrecht die Frage, wie sinnvoll und vor allem auch praktikabel Internationalisie-rungsbemühungen im Lehramtsstudium vor diesem Hintergrund sind, und auf welchen Ebenen sie ansetzen können. Im Rahmen des Thementags am 23.11. wollen wir ausgewählte Zielperspektiven, Gelingensbedingungen und Ansätze der Internationalisierung in den Blick nehmen und diskutieren, inwiefern den Herausforderungen auch ebenso große Chancen gegenüberstehen - aus Sicht der beteiligten Hochschulen wie auch für die Studie-renden. Beispielhaft wollen wir uns an diesem Tag den folgenden Themenbereichen zuwenden: Internationalisie-rungsbestrebungen auf curricularer Ebene, Integration internationaler bzw. interkultureller Facetten in der Leh-rentwicklung und Projektmaßnahmen, Auslandsaufenthalte und Mobilitätsfenster und der vergleichenden For-schung zur Internationalisierung von Lehrer*innenbildung.
Während die Strukturen und Konzeptionen der Lehramtsausbildung meist noch stark regional geprägt sind, sind die Herausforderungen und Kontexte des Lehrberufs schließlich durch transnationale Phänomene und Entwick-lung geprägt: Lehrkräfte unterrichten in zunehmend heterogenen Klassen und sehen sich mit dynamischen Ver-antwortungen und Aufgabenbereichen konfrontiert, während traditionelle Rollen und Formen der Wissensver-mittlung im Zuge der Digitalisierung verändert werden. Ein Blick nach außen und von außen kann hier neue Per-spektiven eröffnen, wobei aus alternativen Modellen auch innovative Ansätze und Synergien für die eigene Praxis entstehen können.
Veranstaltende Institution:Freiburg Advanced Center of Education (FACE)


Anschrift:
Zentrale Universitätsverwaltung, Stabstelle Lehrerbildung (LB)

Bismarckallee 22 (09. OG)
79085 Freiburg

https://www.zuv.uni-freiburg.de/organisation/lb/face
Weitere Infos:https://www.face-freiburg.de/2018/thementag-internationalisierung/
Ansprechpartner/in:Sybille Schick
Kontakt:
Tel: 0761/203-8963
Email: internationalisierung@face-freiburg.de
Zeit:23.11.2018 09:00 - 17:00
Ort:Fahnenbergplatz (6. OG/Rektorat der Universität Freiburg)
Download:event icon iCalendar Termin in eigenen Kalender übernehmen.

(Diese Funktion geht nicht mit jedem Kalenderprogramm. Das VCS-Format 2.0 muss unterstützt werden. Informationen zu VCS/iCalender finden sie hier.)
Zurück