Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Genaue Beschreibung der Veranstaltung:
Referent/in:Jun. Prof. Dr. Katja Scharenberg, Pädagogische Hochschule Freiburg, Institut für Soziologie
Thema:Macht die Klasse einen Unterschied? - Effekte sozialer, kultureller und leistungsbezogener Heterogenität
Beschreibung:Das deutsche Schulsystem zeichnet sich einerseits traditionell durch eine Vielzahl an Homogenisierungsmechanismen aus, die vor allem auf die Reduktion von Leistungsunterschieden abzielen. Andererseits wird Heterogenität - nicht zuletzt im Zuge der Entwicklung hin zu einem inklusiven Schulsystem - zunehmend als Chance für den Unterricht sowie die leistungsbezogene und soziale Entwicklung von Schülerinnen und Schülern angesehen.
Der Vortrag geht anhand empirischer Daten nationaler und internationaler Studien der Frage nach, ob die soziale, kulturelle und leistungsbezogene Klassenzusammensetzung für schulisches Lernen relevant ist und ob homogene oder heterogene Schulklassen günstigere Lernmilieus darstellen. Dabei wird einerseits diskutiert, inwiefern Heterogenitätseffekte mit anderen herkunftsbezogenen und institutionellen Merkmalen konfundiert sind und über
welche Mechanismen sie vermittelt werden. Andererseits wird auch der Frage nachgegangen, ob heterogen zusammengesetzte Schulklassen ein für alle Schülerinnen und Schüler gleichermaßen anregungsreicheres Lernmilieu darstellen oder ob die Effektivität
heterogener Lerngruppen auch von individuellen Merkmalen der Lernenden abhängt.
Ausführliche Beschreibung:Inhalte
Die Ringvorlesung "Lehr- und Lernperspektiven - Impulse aus der Forschung für Schule und Unterricht" fokussiert darauf, wie die Untersuchungen und Ergebnisse der Schul- und Unterrichtsforschung von Lehrkräften direkt im Unterricht genutzt werden können. Ausgewiesene Expertinnen und Experten der Unterrichts- und Bildungsforschung wurden von uns für Sie eingeladen, um im Austausch Chancen und Grenzen relevanter Themen für Schule und Unterricht zu diskutieren.
Das Praxiskolleg freut sich auf einen anregenden Austausch zwischen Forschung und Praxis!

Zielgruppe
Die Ringvorlesung richtet sich an alle an Schule und Bildung Interessierten, insbesondere an Lehrkräfte und Schulleitungen aller Schularten, Studierende und Dozierende der Hochschulen in den Lehramtsstudiengängen der Hochschulen, Vertreter*innen der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung, Vertreterinnen und Vertreter der Staatlichen Schulämter und des Regierungspräsidiums.
Alle an Themen für Schule und Unterricht mit Forschungsbezug sind zur Teilnahme an der Ringvorlesung eingeladen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Lehrkräfte ist eine Anmeldung über LFB-Online möglich.

Das Praxiskolleg fördert die Vernetzung aller Akteure der Lehrerbildung durch Netzwerkveranstaltungen und durch den Aufbau von Partnerschaften zwischen Schulen und Hochschulen als Hochschulpartnerschulen. Falls Sie dabei mitwirken möchten, können Sie sich an die Koordinatorinnen wenden.
Veranstaltende Institution:Universität Freiburg in Kooperation mit der PH Freiburg, FACE und Praxiskolleg


Anschrift:
Stabstelle Lehrerbildung

Sedanstr. 6, 2. OG
79098 Freiburg

Telefon: 8963
Email: http://www.zlb.uni-freiburg.de/
sybille.schick@zv.uni-freiburg.de
Weitere Infos:http://www.face-freiburg.de/lehr-lernperspektiven-ws1718/
Ansprechpartner/in:Dr. Martina von Gehlen
Kontakt:
Tel: 0761/203-5498
Email: Martina.vonGehlen@zv.uni-freiburg.de
Zeit:30.11.2017 18:00 - 20:00
Ort:Universität Freiburg, KG I, Hörsaal 1015
Download:event icon iCalendar Termin in eigenen Kalender übernehmen.

(Diese Funktion geht nicht mit jedem Kalenderprogramm. Das VCS-Format 2.0 muss unterstützt werden. Informationen zu VCS/iCalender finden sie hier.)
Zurück