Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Genaue Beschreibung der Veranstaltung:
Referent/in:Dozent Pfarrer Gerhard Ziener, Pädagogisch Theologisches Zentrum, Stuttgart
Thema:Bildungsstandards, Kompetenzen und Kompetenzorientierung - Alter Wein in neuen Schläuchen?
Beschreibung:Ein öffentliches Bildungssystem mit einer gesetzlich verbindlichen Teilnahmepflicht steht unter einem fortwährenden Legitimationsdruck: Schule muss sich lohnen! Bemerkenswert ist deshalb keineswegs, dass Kultusverwaltungen Instrumente zur Steuerung von Bildungsqualität vorhalten und einsetzen; bemerkenswert und diskussionswürdig ist vielmehr die Frage, mit welchen Instrumenten dies geschieht. Im Blick auf Unterrichtsqualität und die Effektivität von schulischen Lernprozessen ist das prominenteste Steuerungsinstrument der
jeweils gültige Lehr- oder Bildungsplan. Spätestens seit der Einführung des Bildungsplans 2004, mittlerweile aber im gesamten deutschen Sprachraum bis hin nach Österreich, Südtirol oder die Deutschschweiz, sind mit Bildungsplänen und den durch sie intendierten didaktischen Konsequenzen die Begriffe der "Bildungsstandards", der "Kompetenzen" und der "Kompetenzorientierung" verknüpft. Diese Begriffe haben allerlei Mutmaßungen und Missverständnisse freigesetzt und waren von Beginn an umstritten. Sie erfinden nicht die Bildung neu und sind insofern mit altem Wein durchaus vergleichbar. Dennoch, so will ich in meinem Beitrag zeigen, sind sie didaktisch unhintergehbar und praktikabel.
Ausführliche Beschreibung:Inhalte
Die Ringvorlesung "Lehr- und Lernperspektiven - Impulse aus der Forschung für Schule und Unterricht" fokussiert darauf, wie die Untersuchungen und Ergebnisse der Schul- und Unterrichtsforschung von Lehrkräften direkt im Unterricht genutzt werden können. Ausgewiesene Expertinnen und Experten der Unterrichts- und Bildungsforschung wurden von uns für Sie eingeladen, um im Austausch Chancen und Grenzen relevanter Themen für Schule und Unterricht zu diskutieren.
Das Praxiskolleg freut sich auf einen anregenden Austausch zwischen Forschung und Praxis!

Zielgruppe
Die Ringvorlesung richtet sich an alle an Schule und Bildung Interessierten, insbesondere an Lehrkräfte und Schulleitungen aller Schularten, Studierende und Dozierende der Hochschulen in den Lehramtsstudiengängen der Hochschulen, Vertreter*innen der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung, Vertreterinnen und Vertreter der Staatlichen Schulämter und des Regierungspräsidiums.
Alle an Themen für Schule und Unterricht mit Forschungsbezug sind zur Teilnahme an der Ringvorlesung eingeladen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Lehrkräfte ist eine Anmeldung über LFB-Online möglich.

Das Praxiskolleg fördert die Vernetzung aller Akteure der Lehrerbildung durch Netzwerkveranstaltungen und durch den Aufbau von Partnerschaften zwischen Schulen und Hochschulen als Hochschulpartnerschulen. Falls Sie dabei mitwirken möchten, können Sie sich an die Koordinatorinnen wenden.
Veranstaltende Institution:Universität Freiburg in Kooperation mit der PH Freiburg, FACE und Praxiskolleg


Anschrift:
Stabstelle Lehrerbildung

Sedanstr. 6, 2. OG
79098 Freiburg

Telefon: 8963
Email: http://www.zlb.uni-freiburg.de/
sybille.schick@zv.uni-freiburg.de
Weitere Infos:http://www.face-freiburg.de/lehr-lernperspektiven-ws1718/
Ansprechpartner/in:Dr. Martina von Gehlen
Kontakt:
Tel: 0761/203-5498
Email: Martina.vonGehlen@zv.uni-freiburg.de
Zeit:02.11.2017 18:00 - 20:00
Ort:Universität Freiburg, KG I, Hörsaal 1015
Download:event icon iCalendar Termin in eigenen Kalender übernehmen.

(Diese Funktion geht nicht mit jedem Kalenderprogramm. Das VCS-Format 2.0 muss unterstützt werden. Informationen zu VCS/iCalender finden sie hier.)
Zurück