Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Genaue Beschreibung der Veranstaltung:
Referent/in:Dr. Dieter Salomon (Oberbürgermeister der Stadt Freiburg) Dr. Thomas Schnabel (Leiter, Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart) Dr. Heinrich Schwendemann (Historisches Seminar, Uni
Thema:FOKUS BUNDESTAGSWAHL 2017 (3) Reichstagswahlen 1932 - Bundestagswahlen 2017: Vor 85 Jahren Hitler in Freiburg
Beschreibung:Der dritte Teil der "Fokus Bundestagswahl 2017"-Reihe schlägt die Brücke zwischen lokaler und nationaler politischer Vergangenheit und Gegenwart: Am 29. Juli 1932 besuchte Adolf Hitler während des Wahlkampfs Freiburg und 70 000 Menschen versammelten sich im Mösle-Stadion, um seine Rede zu hören. 85 Jahre später ist die Hitler-Kundgebung Anlass für das Colloquium politicum und dessen Kooperationspartner danach zu fragen, welche Lehren die Geschichte für die Gegenwart bereithält und wie Wahlkämpfe damals und heute geführt werden:
Begann Hitler nicht auch aus taktischen Gründen als Rechtspopulist, bevor er offen eine menschenverachtende und rechtsextremistische Diktatur etablieren konnte? Kann sich Geschichte wiederholen oder ist die Demokratie in Deutschland so gefestigt, dass wir uns auch weiter keine Sorgen um Populisten, Extremisten, Fanatiker und Lügner in der Politik zu machen brauchen? Fünf Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Sport werden an diesem Abend diskutieren.
Ausführliche Beschreibung:
Veranstaltende Institution:In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Politische Bildung Freiburg


Anschrift:
Studium Generale

Belfortstraße 20
79085 Freiburg

Telefon: 0761-203-2003
Fax: 0761-203-2040
Email: alice.dohnal@studgen.uni-freiburg.de
http://www.studiumgenerale.uni-freiburg.de
Weitere Infos:http://www.studiumgenerale.uni-freiburg.de/col-politicum/einzelveranstaltungen/bt-wahl-3
Ansprechpartner/in:Alice Dohnal
Kontakt:
Tel: 0761/203-2003
Email: Alice.Dohnal(at)studgen.uni-freiburg.de
Zeit:30.08.2017 20:15
Ort:Audimax, KG II
Download:event icon iCalendar Termin in eigenen Kalender übernehmen.

(Diese Funktion geht nicht mit jedem Kalenderprogramm. Das VCS-Format 2.0 muss unterstützt werden. Informationen zu VCS/iCalender finden sie hier.)
Zurück