Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen am 25.04.2018:

Gilles Laurent, Director MPI Brain Research Frankfurt:
Transient Dynamics in Neuronal Networks: Experimental Evidence
This talk will mainly examine neural population dynamics, drawing from our past and present work on three different systems and animal species: the olfactory system of an insect (sensory), the camouflage system of a cephalopod (sensory and motor) and the cerebral cortex of a reptile (cortical). The identification of common features in the dynamics of such distant and different neural systems reveals the existence of a hidden order in neural activity, and suggests the existence of common principles of neural population behavior. Our work on reptilian cortex also provides experimental support for the deterministic propagation of activity along chains of connected neurons, whose identity and activation order depends on the initiating event.
25.04.2018 12:15 - 15:00, Lecture Hall Albertstraße 23 ZfN EG
Tel: 0761 203 5073
Daisuke Nakane, Gakushuin University, Tokyo:
How bacteria move without flagella
Vortrag im Rahmen des Biologischen Kolloquiums
25.04.2018 13:00, SR 00 006b, Institute für Biologie II/III, Schänzlestr. 1
Prof. Dr. Kathryn Starkey (Stanford):
Textilien als erzählerische Mittel in der mittelhochdeutschen Literatur
Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung "In Samt und Seide. Materialität und Metaphorik mittelalterlicher Textilien" des Mittelalterzentrums der Universität Freiburg.
25.04.2018 18:00 - 20:00, HS 1098, KG I
Tel: 203-3228
Freiburger Studierenden-Orchester in Kooperation mit dem Studium generale:
Kammerkonzert des Freiburger Studierenden-Orchesters
Programm

Zum siebten Mal spielen Mitglieder des Freiburger Studierenden-Orchesters ein Kammerkonzert in Kooperation mit dem Studium generale der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Ludwig Thuille und Dmitri Schostakowitsch.
25.04.2018 19:00, Haus zur Lieben Hand, Löwenstr. 16
Tel: 0761-203 2003
Prof. Dr. Wolfgang Eßbach;Dr. Michael Berger;Prof. Dr. Andrea Maihofer;Dr. Michael Heinrich:
Podiumsdiskussion: Karl Marx - ein toter Hund?
Zweihundert Jahre nach seiner Geburt scheint Karl Marx lebendiger denn je. Vor wenigen Dekaden noch als "toter Hund" geschmäht, hat ihn die jüngste Finanzkrise wieder ins Gespräch gebracht, nicht zuletzt auch an Hochschulen. Gemeinsam mit dem Colloquium politicum nehmen das Institut für Soziologie und das Philosophische Seminar der Universität Freiburg das bevorstehende Jubiläum zum Anlass, Marx im Rahmen einer elfteiligen Ringvorlesung mit Vortragenden aus unterschiedlichen Disziplinen auf seine Aktualität hin zu befragen. Was bleibt von Marx? Hat er auf die drängenden Fragen der Gegenwart - die Zukunft des Kapitalismus und der Arbeit, unser Welt- und Selbstverhältnis, wachsende globale Ungleichheiten etc. - noch immer eine Antwort?
25.04.2018 20:00, HS 1010, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2001
Freiburger Religionsgespräche:
Welcher Gott reitet den religiösen Zeitgeist? Neue Religionsdynamiken und Gegenmoderne
Die Freiburger Religionsgespräche widmen sich relevanten Fragen auf dem Feld des Religiösen und der modernen Gesellschaft.

Zum Thema "Welcher Gott reitet den religiösen Zeitgeist? Neue Religionsdynamiken und Gegenmoderne" sind eingeladen:

Seit geraumer Zeit ist von der Wiederkehr der Götter die Rede. Ist dies überraschend? Seid längerem wird die These vertreten, dass gerade moderne Gesellschaften religionsproduktiv sind, weil ihre Komplexität als verunsichernd erfahren wird. Diskutiert wird die Frage, ob nicht gerade Religionsangebote mit einfachen Antworten hier eine hohe Attraktionskraft entwickeln. Wer meint, hier sei nun vom Islam die Rede, täuscht sich - auf dem christlichen Feld lassen sich längst Akteure beobachten, die mit einfachen Antworten im Gepäck deutlichen Zulauf erfahren. Zudem lassen sich Verquickungen mit Phänomenen im Bereich der Politik beobachten.

Frau Prof. Dr. Ursula Nothelle Wildfeuer, Christliche Gesellschaftslehre (Freiburg)
Herr Dr. Andreas Püttmann, Politikwissenschaftler, Journalist und Publizist (Bonn)
Frau Prof. Dr. Gunda Werner, Dogmatik (Graz)
Herr Prof Dr. Magnus Striet, Fundamentaltheologie und Philosophische Anthropologie (Freiburg).
25.04.2018 20:00 - 22:00, Hörsaal 1199, Kollegiengebäude I
Tel: 07612034875
Christophe Boltanski:
Das Versteck
Kolloquium mit Dr. Heinrich Bosse, Dr. Bettina Schulte und Prof. Dr. Rolf G. Renner

Sprechen über das, was man neben Beruf und Studium liest: Die Veranstaltung versteht sich als Gesprächsrunde, in der Erfahrungen mit Literatur ausgetauscht und diskutiert werden können. In jeder Sitzung wird ein Text besprochen, den die Teilnehmer bereits vorher gelesen haben. Die Bücher sind nach dem Kriterium der "relativen Neuheit" ausgewählt. Wir versprechen uns von ihnen, dass sie neue Aspekte in die gegenwärtige literarische und gesellschaftliche Diskussion einbringen. Das Spiel der Urteilsbildung wollen wir gemeinsam erproben.
25.04.2018 20:15, Peterhof, HS 1
Tel: 0761-203 2003