Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen am 19.04.2018:

Dr. Jochen Gimmel, Freiburg:
Abschweifungen, Assoziationen, Bilder, Geschichten. Auf Umwegen zu Wissenschaft und Muße
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Muße und Wissenschaft"
19.04.2018 16:15, KG I, HS 1108
Seminarreihe "Entrepreneurship-Kompetenzen": Ulrich Hartung, emergent actio:
Marktanalyse - Erfolgsfaktoren erkennen und Scheitern vermeiden
Haben Sie eine Geschäftsidee, brauchen aber noch das nötige Know-How, um diese in die Tat umzusetzen? In dieser Seminarreihe setzen Sie sich mit den Grundlagen und Schritten auseinander, die Sie auf dem Weg zur erfolgreichen Gründung gehen müssen.
"Zum Unternehmertum wird man nicht geboren"

Haben Sie eine Idee, deren kommerzielles Potential Sie schon länger ausloten wollen? Oder brennen Sie für eine Geschäftsidee, brauchen aber noch das nötige Know-How, um diese in die Tat umzusetzen? In der Seminarreihe "Entrepreneurship-Kompetenzen" setzen Sie sich mit den Schritten auseinander, die Sie auf dem Weg zur erfolgreichen Gründung gehen müssen.

Die neueste Entrepreneurship-Forschung hat bereits gezeigt, dass unternehmerische Qualitäten erlernt und trainiert werden können. Die Gründung eines Betriebs - von der Kleingründung bis zur kapitalintensiven Ausgründung aus dem Technologiebereich - erfordert allerdings eine Vielzahl von Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen. Angefangen vom Bewusstsein über die eigenen Stärken und Schwächen, über die Wichtigkeit der unternehmerischen Vision für die strategische und nachhaltige Ausrichtung eines "Geschäfts", bis zur Aufstellung eines Marketing-Konzepts: in den Seminaren lernen angehende Gründerinnen und Gründer, auf was es bei dem erfolgreichen Start in die Selbständigkeit ankommt.
19.04.2018 18:00 - 21:00, Gründerbüro, Stefan-Meier-Straße 8, 79104 Freiburg, 1. OG
Tel: 0761 203-98653
Fax: 0761 203-5211
Dr. h.c. Gernot Erler:
Putin Forever? Rußland nach der Präsidentenwahl
Am 18. März wurde Wladimir Putin erneut zum Präsidenten Rußlands gewählt, mit 77% der Stimmen und einer vierten Amtszeit bis 2024. Wie sieht die Bilanz der Putin Zeit von 2000 bis heute aus? Und was bedeutet die Wahl für die Zukunft der Menschen in Rußland, für Opposition und Zivilgesellschaft, für Moskaus Verhältnis zu Deutschland und Europa und für Rußlands Rolle in der Welt?

Es referiert Dr. h.c. Gernot Erler, Staatsminister a.D. und Freiburger MdB von 1987 bis 2017, Koordinator der Bundesregierung für die zwischengesellschaftlichen Beziehungen mit Rußland, Zentralasien und den Ländern der östlichen Partnerschaft. Anschließend Diskussion.



Begrüßung und Einführung:

Prof. Dr. Jürgen Rüland, Lehrstuhl für Internationale Politik, Seminar für Wissenschaftliche Politik; Leiter des Colloquium politicum.
19.04.2018 20:15, 1199
Tel: 2032001