Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen vom 14.01.2019 bis 20.01.2019:

Dr. Ibrahim Cindark, IDS Mannheim:
der Vortrag fällt wegen Krankheit leider aus
Flüchtlinge in beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen. Kommunikative Probleme und Lösungen bei der Verständigung
14.01.2019 18:00 - 20:00, Albert Ludwigs Universität
Tel: 0761 203 97868
Prof. Dr. Karlheinz Stierle (Konstanz/Saarbrücken):
Homer bei Dante und Petrarca. Zur Frühgeschichte der Homer-Rezeption im Trecento
Homer bei Dante und Petrarca.
Zur Frühgeschichte der Homer-Rezeption im Trecento. Vortrag in Zusammenarbeit mit den Freiburger Freunden der Antike, dem Seminar für Griechische und Lateinische Philologie und der Dante-Alighieri-Gesellschaft Freiburg.
14.01.2019 18:15, HS 1098, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Dr. Christoph Vatter, Halle-Wittenberg:
Grenzenlose Unterhaltung: Interkulturelle Verflechtungen und Fremdwahrnehmungsprozesse in der deutschen und französischen Populärkultur der 1960er Jahre
Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums am Frankreich-Zentrum

Dr. Christoph Vatter spricht über ein Thema aus dem Kontext der DFG-Forschergruppe "Populärkultur transnational - Europa in den langen 1960er Jahren", bei dem grenzüberschreitende Popkulturen der 1960er Jahre in Europa im Fokus von Historikern und Kulturwissenschaftlern der Saar-Uni und aus Luxemburg stehen.

Pop ist mehr als nur Musik, denn in populären Musikgenres werden stets gesellschaftliche Herausforderungen verhandelt. Neben ästhetisch-künstlerischen Aspekten geben sie daher Aufschluss über gesellschaftliche Wandlungsprozesse.


Dr. Christoph Vatter hat ein Studium (M.A.) der Interkulturellen Kommunikation, Französischen Sprach- und Literaturwissenschaft und von Deutsch als Fremdsprache an der Universität des Saarlandes und der Universität Laval (Quebec, Kanada) absolviert und ist seit Oktober 2017 im Rahmen einer Vertretungsprofessor für Romanische Landes- und Kulturwissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg tätig.
14.01.2019 19:00 - 21:00, R 101, Breisacher Tor, Rempartstr. 4
Tel: 0761/203-2008
Fax: 0761/203-2006
Sílvia Gabarró-López (Universität Stockholm):
From sign language to co-speech gesture and vice versa: a study of sign language interpreters
Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Linguistischen Kolloquiums des Romanischen Seminars. Der Veranstaltungsort befindet sich innerhalb der Bibliothek des Romanischen Seminars (Zugang über 3. OG).
15.01.2019 18:15, Raum 1273
Tel: 203-3196
Fax: 203-3195
Julia Dornhöfer M.A. (Universität Freiburg) und Ruth Weiand M.A. (Universität Freiburg):
Vorstellung studentischer Abschlussarbeiten des Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
Kolloquium WiSe 2018/19 des Instituts für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
15.01.2019 18:15 - 20:45, Seminarraum EG
Tel: 0761 203 3306
Prof. Dr. Sandra Destradi (Politikwissenschaftlerin; Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und GIGA):
Indien und der Globale Süden - Engagement und Zurückhaltung einer aufstrebenden Macht
Schöne neue Weltunordnung? Analysen, Herausforderungen, Prognosen. Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung und dem Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut e.V.
15.01.2019 20:00, HS 1199, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Prof. Dr. Sandra Destradi (Politikwissenschaftlerin; Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und GIGA):
Indien und der Globale Süden - Engagement und Zurückhaltung einer aufstrebenden Macht
Schöne neue Weltunordnung?
Analysen, Herausforderungen, Prognosen. Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung und dem Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut e.V.
15.01.2019 20:00 - 22:00, HS 1199, Kollegiengebäude 1
Tel: 0761 203 2003
Fax: 0761 203 2040
Prof. Dr. Sandra Destradi (Politikwissenschaftlerin; Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, GIGA):
Indien und der Globale Süden - Engagement und Zurückhaltung einer aufstrebenden Macht
Transregional Studies Lecture Series: Emerging Regional Powers and South-South Interventions. Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Arnold-Bergstraesser-Institut.
15.01.2019 20:15, HS 1199, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Prof. em. Christian Körner / Universität Basel, Schweiz:
Hydrologische Konsequenzen von Global Change im Berggebiet aus vegetationsökologischer Sicht
Kolloquium Boden, Wasser, Luft im Wintersemester 2018/2019
16.01.2019 16:00 - 18:00, Hörsaal Fahnenbergplatz, Friedrichstr. 39, 79098 Freiburg
Tel: 0761-203 3530
Fax: 0761/203 3994
PD Dr. Alkomiet Hasan, München:
Neue S3-Leitlinie Schizophrenie 2018-2022: Diagnostik, Therapie und Versorgung
Wissenschaftliches Seminar der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
16.01.2019 16:30 - 18:00, Hauptstr. 5, Seminarraum 2. OG
Tel: 0761/270-66340
Fax: 0761/270-66190
Prof. Dr. Michael Zürn (Direktor der Abteilung "Transnationale Konflikte und Internationale Institutionen", Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)):
Global Governance in schweren Zeiten
Schöne neue Weltunordnung? Analysen, Herausforderungen, Prognosen. Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung und dem Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut e.V.
16.01.2019 20:00, HS 1098, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Prof. Dr. Martin H. Geyer (München):
Die Weimarer Republik - ein Laboratorium des modernen Ausnahmezustands
Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918 - 1933. Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Seminar der Universität Freiburg.
16.01.2019 20:00, HS 1199, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Prof. Dr. Martin H. Geyer (München):
Die Weimarer Republik - ein Laboratorium des modernen Ausnahmezustands
Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918 - 1933 (Vortragsreihe des Deutschen Seminars in Zusammenarbeit mit dem Studium generale)
16.01.2019 20:00 - 22:00, HS 1199, Kollegiengebäude 1
Tel: 0761 203 2003
Fax: 0761 203 2040
Prof. Dr. Michael Zürn (Direktor der Abteilung "Transnationale Konflikte und Internationale Institutionen", Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)):
Global Governance in schweren Zeiten
Schöne neue Weltunordnung?
Analysen, Herausforderungen, Prognosen. Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung und dem Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut e.V.
16.01.2019 20:00 - 22:00, HS 1098, Kollegiengebäude 1
Tel: 0761 203 2003
Fax: 0761 203 2040
Prof. Dr. Markus Roth:
Supernovae, Pulsare und Schwarze Löcher
Vom Urknall bis zur Explosion des Lebens im Universum - Astronomie heute. Vortragsreihe des Kiepenheuer-Instituts für Sonnenphysik in Kooperation mit dem Studium generale, dem Philosophischen Seminar und dem Husserl-Archiv der Universität Freiburg.
17.01.2019 18:00, HS 1098, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Dr. Robert Seyfert, Universität Duisburg-Essen:
Algorithmische Praktiken: Zu einer relationalen Soziologie des Digitalen
Algorithmische Praktiken
Zu einer relationalen Soziologie des Digitalen
17.01.2019 18:00, Kollegiengebäude I, HS 1016
Tel: 203-3490
Karin Peterseil, Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Universität Freiburg:
Das Kompetenzprofil in der Bewerbung: Präsentieren Sie Ihre Qualifikationen
Mit einem schlüssigen Kompetenzprofil stärken Sie Ihre Ausgangslage auf dem Weg von der Uni in den Beruf. Denn wer seine fachlichen Fähigkeiten und persönlichen Stärken klar benennen kann, den eigenen Standort und die berufliche Perspektive kennt, bringt sich im Bewerbungsprozess in eine gute Position.
17.01.2019 18:15 - 19:45, Kollegiengebäude III, HS 3044
Tel: +49 (0)761/203 6962
Prof. Dr. Anja Weiß (Institut für Soziologie, Universität Duisburg-Essen):
Soziologie globaler Ungleichheiten
Konturen der nächsten Gesellschaft. Vortragsreihe der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Studium generale und dem Theater Freiburg.
17.01.2019 20:00, Katholische Akademie
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Musikwissenschaftliches Seminar:
W. Gurlitt, H. H. Eggebrecht und ihre Freiburger musikwissenschaftlichen Projekte 1950 - 2000
W. Gurlitt, H. H. Eggebrecht und ihre Freiburger musikwissenschaftlichen Projekte 1950 - 2000. In Zusammenarbeit mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar
17.01.2019 20:15, HS 1119
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Uniseum Freiburg und Colloquium politicum:
Das Uniseum und die Karzer der Universität - Ein Gang durch sechs Jahrhunderte
Das Uniseum und die Karzer der Universität - Ein Gang durch sechs Jahrhunderte. Führung in Zusammenarbeit mit dem Uniseum Freiburg.
18.01.2019 17:00, Uniseum, Bertoldstr. 17
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Prof. Dr. Jochen Golz (Präsident der Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V.):
"Einschüchterung durch die Klassizität"? Goethe und Brecht
"Einschüchterung durch die Klassizität"? Goethe und Brecht. Vortrag in Zusammenarbeit mit der Goethe-Gesellschaft Freiburg und dem Deutschen Seminar.
18.01.2019 18:15, HS 1015
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
Prof. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Julius-Maximilians-Universität Würzburg):
Die europäische Integration und das Grundgesetz
Samstags-Uni: 70 Jahre Grundgesetz: Von der Verfassung unseres Gemeinwesens. Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Freiburg.
19.01.2019 11:15 - 12:45, HS 2004, KG II
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040