Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen am 04.02.2017:

Prof. Dr. Rüdiger Safranski (Badenweiler):
Martin Heidegger
Samstags-Uni
Nationalsozialismus in Freiburg

Mit der beliebten gemeinsamen Vorlesungsreihe von Studium generale und Volkshochschule Freiburg möchten wir Ihnen auch im Wintersemester 2016/17 einen weiteren Einblick in die Forschungs- und Arbeitsbereiche "Ihrer" Freiburger Universität ermöglichen und (weitgehend) Freiburger Beiträge und Standpunkte zur aktuellen Forschungsdiskussion aufzeigen.
Die nunmehr zweiundzwanzigste Staffel wird den in der Samstags-Uni stets gelebten Brückenschlag zwischen Universität und Stadt durch die erneute Kooperation mit dem Augustinermuseum und dem Museum für Stadtgeschichte weiter intensivieren. Parallel zur im Augustinermuseum gezeigten Ausstellung werden die Vorträge unserer Reihe ausgewählte Aspekte des Themas "Nationalsozialismus in Freiburg" erörtern. Neben Stadt und Region wird dabei auch die Universität in den Blick genommen.
Die Samstags-Uni findet regelmäßig samstags zwischen 11:15 Uhr und 12:45 Uhr im Kollegiengebäude II der Universität im Zentrum Freiburgs statt. Alle Vorträge der Reihe können kostenlos und ohne vorherige Anmeldung besucht werden.
04.02.2017 11:15, Aula, KG II
Tel: 0761/203-2003
Michael Belotti, Freiburg:
Kleine geistliche Musik
Kleine geistliche Musik am Samstag.
Orgelwerke von Johann Pachelbel, Diet(e)rich Buxtehude, Johann Jacob Froberger, Hugo Disterl, Félix-Alexandre Guilmant.
Michael Belotti, Orgel
04.02.2017 16:00 - 16:30, Universitätskirche, Bertoldstraße
Schall und Rauch:
FIESTA nach einem Roman von Ernest Hemingway
Paris in den 1920ern: die Musik ist laut, der Alkohol billig, die Nächte lang. Man ertränkt den Schock darüber, den Krieg überlebt zu haben und die Orientierungslosigkeit, was mit diesem Leben nun anzufangen sei, in Absinth.
Als eine Gruppe von Expats um die von einem halben Dutzend Männern begehrte Brett nach Pamplona zur Fiesta fährt, scheint nichts irgendwelche Konsequenzen haben zu können.

Ein Stück über Exzess und den Kater danach, über Stierkampf und verletzte Männer, über das Tanzen auf dem Trümmerfeld und eine 'verlorene' Generation.

mit: Riccardo Belvedere (https://www.facebook.com/RiccardoBelvedere/) und Band

27.-29. Januar
3.-5. Februar
20.00 Uhr
Eintritt: 3 € (ermäßigt) | 5 € (regulär)
VVK: Buchhandlung Schwanhäuser (Bertoldstraße 23)
04.02.2017 20:00, TheaterFISTung (HS Fahnenbergplatz, Friedrichstraße 39)