Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender Festakt am Romanischen Seminar …

Festakt am Romanischen Seminar | Festakt mit Verleihung des IRMGARD-ULDERUP-PREISES für herausragende romanistische Abschlussarbeiten

Die von der DR. JÜRGEN UND IRMGARD ULDERUP STIFTUNG geförderten Aktivitäten am Seminar werden präsentiert und die besten Abschlussarbeiten des Jahres 2019 ausgezeichnet. Lieder aus der vielfältigen brasilianischen Welt der Musik werden das Programm begleiten. Danach wird es die Möglichkeit zum Reden, Essen und Trinken geben.
Wann 16.12.2019
von 18:00 bis 21:00
Wo Peterhofkeller
Name
Kontakttelefon 3193
Termin übernehmen vCal
iCal


Termin:
Montag, 16.12.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ort:
Peterhofkeller

Termin übernehmen:
vCal iCal

Ausführliche Beschreibung:

Der Irmgard-Ulderup-Preis prämiert romanistische Abschluss- und Forschungsarbeiten am Romanischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die auf der Grundlage medien- und kulturwissenschaftlicher Methoden literatur- und sprachwissenschaftliche Fragestellungen zusammenführen und dadurch für ein breites akademisches Publikum von Interesse sind.

 

B.A.-Arbeiten

C’est quoi, là?": Eine quantitative Analyse der Interrogativformen im gesprochenen français québécois und deren extralingualer Kontext.

Das älteste Zeugnis indigenen Heilwissens in Mesoamerika: Der Codex de la Cruz-Badiano (1552).

M.A.-Arbeiten

Kino und Kommunismus in Italien. Riso amaro und Novecento im Spannungsfeld zwischen Hollywoodästhetik und Widerstand.

„Der Gott in meiner Brust spricht: Nein!“ – Dramatische Transformationen des Saul-Mythos im 19. Jahrhundert (Lamartine, Gutzkow, Gide).

Zulassungsarbeiten

Réception et modification des mythes dans la tragédie racinienne – les nouvaux personnages dans les pièces Iphigénie et Phèdre.

Auf der Suche nach der (Er)Lösung. Der Einsatz melodramatischer Elemente im filmischen Neorealismus am Beispiel von Vittorio De Sicas Ladri di biciclette und Umberto D.

Ethisch-pädagogische Betrachtungen zur Gewaltdarstellung in den argentinischen Filmen La noche de los lápices (1986), Garaje Olimpo (1999), Crónica de una fuga (2006).

Erinnerungskonstruktionen. Rezeption von grassroots memorials im monumento homenaje a las víctimas del 11-M im Bahnhof Atocha, Madrid.

 



Interne Verantwortlichkeit:
Romanisches Seminar

Veranstaltende Institution(en):
DR. JÜRGEN UND IRMGARD ULDERUP STIFTUNG

Kontaktperson:
Name: Tatjana Ferl
Tel: 3193
E-Mail: gefue@romanistik.uni-freiburg.de

Webadresse:
http://www.romanistik.uni-freiburg.de/rs-web/226/328

sonstiges_uie-veranstaltungsart sprache-land-und-literatur_uie-themengebiet internationales_uie-themengebiet philologie_uie-themengebiet 1050000000_uie-organisation 1050500001_uie-institut

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter: