Uni-Logo
You are here: Home Universität im Überblick Veranstaltungskalender
Document Actions

Veranstaltungskalender der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen vom 05.05.2015 bis 05.06.2015:

Christine Kutnar, International Office:
Wege ins Ausland
Erstinformation des International Office zu studienbezogenen Auslandsaufenthalten
05.05.2015 13:00 - 14:15, Rektoratgebäude Fahnenbergplatz, Senatssaal, 2. OG
Tel: 0761 - 203 8804
Ringvorlesung "Entrepreneurship": Dr. Jürgen Steck - Immissionsschutzbeauftragter, Stabsstelle Umweltschutz der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg:
Intrapreneurship - Unternehmertum in der Universität
Die Vorlesung zeigt praxisorientiert die verschiedenen Aspekte eines Einstiegs in die berufliche Selbständigkeit von der Idee zum Markt.
05.05.2015 18:15 - 19:45, Fakultät für Chemie und Pharmazie, HS Chemie, Albertstraße 2
Tel: 0761 203-67798
Fax: 0761 203-5211
Business Development Training:
Intensives Training und Coaching für zukünftige Hightech-Start-ups und Spin-offs
Business Development Training ist ein dreimonatiges intensives Training und Coaching für zukünftige Hightech-Start-ups und Spin-offs. Es dient der Entwicklung neuer Geschäftsfelder, Produktideen, Märkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle.
06.05.2015 16:00 - 10.05.2015 13:00, Gründerbüro, Stefan-Meier-Straße 8, 79104 Freiburg
Tel: 0761 203-4999/5210
Fax: 0761 203-5211
Dr. Martin Lehmann (Freiburg):
Die Amerika-Darstellung auf der Weltkarte Martin Waldseemüllers aus dem Jahre 1507. Humanistische Geographie im Dienste politischer Propaganda
Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Altertumswissenschaften.
Veranstalter: Seminar für Klassische Philologie; Seminar für Alte Geschichte; Institut für Archäologische Wissenschaften (IAW), Abt. Klassische Archäologie
06.05.2015 18:00, Kollegiengebäude I; HS 1199
Tel: 0761/203-9489
Fax: 0761/203-9491
Annika Treutler:
Klavierabend mit Annika Treutler
Klavierabend mit Annika Treutler
Studium generale und Albert Konzerte. In Zusammenarbeit mit der Volksbank Freiburg


Programm

Robert Schumann
Abegg-Variationen op. 1

Joseph Haydn
Variationen f-Moll Hob. XVII:6

Paul Hindemith
Suite 1922 op. 26

Joseph Haydn
Fantasie C-Dur Hob. XVII:4

Robert Schumann
Fantasie C-Dur op. 17


(Änderungen vorbehalten)

Mit freundlicher Unterstützung durch Frau Sabine Bronner
06.05.2015 19:30, Aula, Kollegiengebäude I
FRIAS Lunch Lectures - Dr. Agus Suwignyo (History, Gadjah Mada University, Yogyakarta):
The Javanese in Southeast Sulawesi, c. 1930 – 2014
Every other Thursday, beginning on April 23, 2015, these lectures will take place in the heart of the University -- lecture hall HS 1015 in the Kollegiengebäude I (KG I) -- from 12:15 - 1 p.m..
The aim of this lecture series is to offer both undergraduate and graduate students and, essentially, everyone interested a first-hand account of current FRIAS-Fellows' research projects. Thus, content and mode of presentation of these lectures is designed to meet the interests and needs of a wider audience. The Fellows’ fields of research and, specifically, their research projects at FRIAS, will clearly stand at the centre of each lecture, but research topics of related interest and more general issues of conducting science may also be addressed (if not in the lecture, then in the ensuing discussion). The focus of this summer term's lectures will be on South East Asia. The FRIAS lunch lecture series is offered to anyone interested in what is going on at Freiburg University’s Institute of Advanced Studies.
07.05.2015 12:15, KG I, HS 1015
Tel: 203-97398
Prof. Volker A. Coenen, Neurozentrum Abteilung Stereotaktische und Funktionelle Neurochirurgie:
2. KOBE WORKSHOP
2. KOBE Workshop vom 07.-09.05.2015

07.05.2015 Workshop für Pflege/medizinisches Personal
08./09.05.2015 Workshop und Fortbildung für Ärzte
07.05.2015 13:00 - 09.05.2015 14:00, Neurozentrum am Universitätsklinikum Freiburg, K1 u. K2
Tel: 0761-21680820
Prof. Dr. Ileana Hanganu-Opatz, Universität Hamburg:
Development of neuronal networks in mental illness.
NeuroForum Freiburg -
Assembly and Function of Synapses and Neuronal Networks of Behaviour.
07.05.2015 17:15, Zentrum für Neurowissenschaften, Albertstr. 23
Tel: 0761 203 67310
Dr. Simon Varga (Tübingen):
Vom erstrebenswertesten Leben. Aristoteles' Philosophie der Muße
Der SFB 1015 "Muße. Konzepte, Räume, Figuren" lädt im Sommersemester 2015 herzlich zu einer Vortragsreihe ein. Aus den Perspektiven verschiedener Fachrichtungen wird das Phänomen Muße kulturgeschichtlich und systematisch theoretisch beleuchtet.
07.05.2015 18:00 - 20:00, KG I / HS 1015
Tel: 0761 203-67707
Fax: 0761-203-67704
Florence Hervé, Düsseldorf:
Oradour – Geschichte eines Massakers
Am 10. Juni 1944 blieb in Oradour-sur-Glane die Zeit stehen. Das ruhige Dorf im nordwestlichen Zentralmassiv Frankreichs wurde von der SS-Panzerdivision ‚Das Reich‘ in Schutt und Asche gelegt. 642 Menschen wurden erschossen, verbrannt – in ihrer Mehrzahl Frauen und Kinder.
Der 2014 im PapyRossa Verlag Köln erschienene Bildtextband von Florence Hervé informiert über das Geschehen, das Massaker von Oradour und die Erhängungen in Tulle einen Tag zuvor, über die unzureichende juristische Aufarbeitung der Verbrechen, die Prozesse von Bordeaux und das Versagen der bundesdeutschen Justiz. In ihren Augenzeugenberichten beschreiben Überlebende den Ablauf der Gräueltaten. Der Blick namhafter Künstler/innen und Schriftsteller/innen auf den Schrecken von Oradour findet seinen Ausdruck in Gedichten und Zeichnungen. Die Gedenkstätte von Oradour wird vorgestellt, über die Zukunft des Gedenkens im europäischen Zusammenhang wird informiert. Eine besondere Bedeutung kommt den im Bildteil gebündelten, eindrucksvollen und aussagekräftigen Fotos zu. Eine kleine Chronik und Literaturhinweise ergänzen den zweisprachigen Band.
Florence Hervé wird ihr Buch vorstellen und daraus vortragen.
07.05.2015 20:00 - 21:30, Centre Culturel Français Freiburg, Kornhaus am Münsterplatz
Tel: 0761/203-2008
Fax: 0761/203-2006
AK PSM e.V., Diverse Dozenten:
Freiburger Balint-Studientagung
Freiburger Balint-Studientagung

Zielgruppe: ÄrztInnen aller Fachrichtungen, Medizin-StudentInnen, PsychologInnen und Psychologie-StudentInnen (keine Vorkenntnisse erforderlich)

Anmeldung bei der Geschäftsstelle der Dt. Balintgesellschaft:
Frau Haufe
Tel.: 05149- 8936
Fax: 05149- 8939
geschaeftsstelle@balintgesellschaft.de
www.balintgesellschaft.de
08.05.2015 16:30 - 10.05.2015 12:30, Abt. f. Psychosomat. Med., Burgunderstr. 5 a, Freiburg
Tel: 05149- 8936
Fax: 05149- 8939
AK PSM e.V., Prof. Dr. med. Dietmar Richter u.a.:
Modul I, Basiskurs Sexualmedizin 10.-15.05.2015 in Bad Krozingen
Sexualanamnese - Sexualberatung - Sexualtherapie

2-jährige Weiterbildung, 3 x 70 Std.:

Modul 1
Das Basiscurriculum "Modul 1" kann auch für sich allein besucht werden!

Basiskurs 10.-15.05.2015,
ORT: Tagungshotel Alla Fonte, Bad Krozingen
- Praxisbezogene sexualmedizinische Basiskompetenzen
- Wahrnehmen, Erkennen, Kommunizieren von sexuellen Störungen

Modul 2, Aufbaukurs (in Planung)

Modul 3, Expertenkurs
30.05.-06.06.2015
ORT: Caritastagungshaus, Freiburg
10.05.2015 00:00 - 15.05.2015 00:00, Tagungshotel Alla Fonte, Bad Krozingen
Tel: 0761 - 27065150
Fax: 0761- 27068000
Prof. Kobus Kuipers, FOM Institute AMOLF, Amsterdam:
Nanoscale Light Fields - Mapping and Exploiting All Six Electromagnetic Components
Vortrag im Physikalischen Kolloquium
11.05.2015 17:15, Großer Hörsaal Physik
Dr. Marcus Buschbeck, Barcelona:
A histone variant linking chromatin and metabolism
SFB 992 Colloquium - Medical Epigenetics
"From basic mechanisms to clinical applications"
12.05.2015 15:00, ZKF, Breisacherstr. 66, 1. OG großer Seminarraum
Tel: 0761-270-63981
Prof. Dr. Bernhard Zimmermann (Freiburg):
Athenische Muße-Diskurse im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr. in Komödie, Historiographie und Philosophie
Im Sommersemester lädt das Teilprojekt der klassischen Philologie des SFB 1015 "Muße.Konzepte, Räume, Figuren" herzlich zur Ringvorlesung "Muße, otium und scholé in den Gattungen der antiken Literatur" ein. Von der Antike bis zur Neuzeit gehen die Vorlesungen den vielfältigen Diskursformationen nach, die die Muße reflektieren, organsieren und inszenieren.
12.05.2015 18:00 - 20:00, KG I / HS 1098
Tel: 0761-203-67707
Fax: 0761-203-67704
Prof. Dr. Wilfried Gruhn (Freiburg):
Der musikalische Mensch und seine Begabungen
Der musikalische Mensch und seine Begabungen
12.05.2015 18:15, HS 1199
Ringvorlesung "Entrepreneurship": Dr. Björn Stapelfeldt, Gründerbüro:
Innovative Ideen - Fördermöglichkeiten
Die Vorlesung zeigt praxisorientiert die verschiedenen Aspekte eines Einstiegs in die berufliche Selbständigkeit von der Idee zum Markt.
12.05.2015 18:15 - 19:45, Fakultät für Chemie und Pharmazie, HS Chemie, Albertstraße 2
Tel: 0761 203-67798
Fax: 0761 203-5211
Jürgen Ritte, Paris; Zafer Senocak, Berlin; Rolf G. Renner, Freiburg:
Podiumsdiskussion über Michael Houellebecqs Roman "Soumission (Unterwerfung)"
Michel Houellebecq wurde 1958 geboren. Er gehört zu den wichtigsten Autoren der Gegenwart, seine Bücher werden in über vierzig Ländern veröffentlicht. Zuletzt erschienen der mit dem renommiertesten französischen Literaturpreis, dem Prix Goncourt, ausgezeichnete Roman »Karte und Gebiet« (2011), der Gedichtband »Gestalt des letzten Ufers« (2014) sowie sein Roman »Unterwerfung« (2015).

In Houellebecqs neuem Roman Unterwerfung (2015) zieht er fiktive Schlussfolgerungen aus der „unmöglichen Situation“ von Moslems in Frankreich, die in der bestehenden Parteienlandschaft nicht repräsentiert seien. Im Roman gewinnt eine fiktive muslimische Partei mit Unterstützung der Mitte-links-Fraktionen die Präsidentschaftswahlen 2022 und beginnt die Republik nach Maßgabe des Islam zu reformieren.
12.05.2015 20:00 - 22:00, Großer Saal, Haus zur Lieben Hand
Tel: 0761/203-2008
Fax: 0761/203-2006
Helge Walentowski / Alois Simon / Klaus von Wilpert:
Forstliche Standortskunde
Freiburger Institut für Forstwissenschaften
Seminarreihe Sommersemester 2015
Standortskunde, Verfahrenstechnik, Gemischte Wälder
13.05.2015 14:00 - 18:00, 79106 Freiburg, Tennenbacher Str. 4, Raum 100, 1. OG Herderb
Tel: 0761/203-3683
Fax: 0761/203-3781
Prof. Dr. Ueli Zahnd (Basel):
Gebändigte ratio. Spätmittelalterliche Philosophie zwischen Traditionalismus und Reform
Am 13. Mai 2015 wird Prof. Dr. Ueli Zahnd (Basel) im Rahmen der Ringvorlesung des Mittelalterzentrums mit dem Rahmenthema "Wohin zurück? Reform und Erneuerung im 15. Jahrhundert" zum Thema "Gebändigte ratio. Spätmittelalterliche Philosophie zwischen Traditionalismus und Reform" vortragen. Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
13.05.2015 18:15, HS 1098, KG I
Dr. Guo Lanfen und Annika Renner, M.A.:
Schnupperstudium Sinologie
Informationsveranstaltung zum Sinologiestudium an der Universität Freiburg für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe.
18.05.2015 13:00 - 18:00, Breisacher Tor, Peterhof
Tel: 0761 203-67757
Dr. Rüdiger Werp und Dipl.-Ing. Nestor Rodriguez (Atrineo AG):
Markt sucht Technologie - Knowhow und Umsetzung von Hightech-Ideen
Sie haben ein interessantes Forschungsergebnis oder eine auf einer Technologie basierende Idee und wissen nicht, ob es einen Markt dafür gibt? In diesem Kurs lernen Sie wie Sie Marktchancen erkennen und Ihre Technologien erfolgreich vermarkten.
18.05.2015 17:00 - 19:00, Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Stadtstraße 3, 79104 F
Tel: 0761 203-4999
Fax: 0761 203-5211
Prof. Sven Höfling, University of St. Andrews:
Semiconductor Single Photon Sources and Spin-Based Quantum Memories for Future Quantum Technologies
Vortrag im Physikalischen Kolloquium
18.05.2015 17:15, Großer Hörsaal Physik
Tel:
Prof. Dr. Ulrike Auhagen (Freiburg):
Zwischen Muße und Müßiggang - otium bei Vergil
Im Sommersemester lädt das Teilprojekt der klassischen Philologie des SFB 1015 "Muße.Konzepte, Räume, Figuren" herzlich zur Ringvorlesung "Muße, otium und scholé in den Gattungen der antiken Literatur" ein. Von der Antike bis zur Neuzeit gehen die Vorlesungen den vielfältigen Diskursformationen nach, die die Muße reflektieren, organsieren und inszenieren.
19.05.2015 18:00 - 20:00, KG I / HS 1098
Tel: 0761-203-67707
Fax: 0761-203-67704
Ringvorlesung "Entrepreneurship": Stefan G. Haak, Marketing & Vendor Relations International:
Marketing und Vertrieb - Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg
Die Vorlesung zeigt praxisorientiert die verschiedenen Aspekte eines Einstiegs in die berufliche Selbständigkeit von der Idee zum Markt.
19.05.2015 18:15 - 19:45, Fakultät für Chemie und Pharmazie, HS Chemie, Albertstraße 2
Tel: 0761 203-67798
Fax: 0761 203-5211
Dr. Udo Dannlowski, Marburg:
Limbische Narben - wie Misshandlungserlebnisse in der Kindheit Gehirnstruktur und -funktion prägen
Wissenschaftliches Seminar der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
20.05.2015 16:30 - 18:00, Hauptstr. 5, Seminarraum 2. OG
Tel: 0761/270-66340
Fax: 0761/270-66190
Dr. Erdmuthe Mouchet, Colmar; Frédérique Goerig-Hergott, Colmar:
Otto Dix als Kriegsgefangener in Colmar 1945 bis 1946
Otto Dix hat ein knappes Jahr, von April 1945 bis Februar 1946, in französischer Kriegsgesfangenschaft verbracht. Über diese Zeit ist relativ wenig bekannt. In der Colmarer Stadtbibliothek befindet sich ein Konvolut Briefe, die Otto Dix und sein Freund und Künstlerkollege Robert Gall von 1946 bis zum Tod von Otto Dix im Jahr 1969 gewechselt haben. Auf der Basis dieser Briefe, die Dix aus Colmar geschrieben hat, im Rückgriff auf Archivdokumente und Zeugenberichte sowie die vorhandene Literatur wird der Versuch unternommen, ein zusammenhängendes Bild dieser Monate zu erhalten.
Am Ende wird auch ein Blick auf die Geschichte des Triptychons Madonna vor Stacheldraht und Trümmern geworfen, das damals auf recht mysteriöse Weise verschwand und erst im Jahre 1987 wieder an die Öffentlichkeit kam.
20.05.2015 20:00 - 21:30, Centre Culturel Français Freiburg, Kornhaus am Münsterplatz
Tel: 0761/203-2008
Fax: 0761/203-2006
Dr. Christoph Günther (Leipzig):
Ideologie und Handeln des ‚Islamischen Staates‘ (IS) als Ausdruck einer asketischen Kriegerelite
Orientalisches Seminar in Zusammenarbeit mit dem Studium generale Mit freundlicher Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, die Philosophische Fakultät und das Center for Transcultural Asian Studies (CETRAS)


Die Vorlesungsreihe will über hiesige stereotype Rollenerwartungen hinaus aufzeigen, in welch vielschichtigen Konfigurationen Maskulinitäten in islamisch geprägten Gesellschaften auftreten und dass es beispielsweise keine reduktionistisch zu definierende „islamische Männlichkeit“ gibt, die losgelöst von ihrem historischen und kulturellen Kontext zu bewerten ist. Wenn es eine pauschale Annahme geben kann, dann die, dass sich islamisch geprägte Gesellschaften in den letzten Jahren und Jahrzehnten rasanten Wandlungsprozessen ausgesetzt gesehen haben, die häufig auch mit der Überwerfung alter Ordnungen, Ablösung überkommener Eliten oder Infragestellung und Umdefinierung traditioneller Wertvorstellungen einhergingen. Solche Wandlungsprozesse sind (weltweit) mit Identitätskrisen verbunden, die neue Männlichkeitsideale entwerfen und Maskulinitätskonfigurationen verhandeln. Die Vortragsreihe findet im Rahmen des in der Islamwissenschaft durchgeführten Projektes ‚Men of Disorder‘ statt.
20.05.2015 20:15, HS 1015
Joe Gallo, Präsident der E. & J. Gallo Winery in Kalifornien:
How the Gallo Family built a Wine Empire
In der Veranstaltung „Unternehmens- und Unternehmergeschichte(n)“ von Prof. Dr. h.c. Weitzmann, Ehrensenator der Universität Freiburg, berichten Unternehmer und Unternehmerinnen von ihren persönlichen Erfahrungen mit Unternehmensführung, -gründung und Selbstständigkeit und geben Einblicke in ihre Unternehmen.
Im Rahmen dieser Veranstaltung laden wir alle Interessierten zum öffentlichen Vortrag von Joe Gallo, Präsident der E. & J. Gallo Winery in Kalifornien, ein.
21.05.2015 10:15 - 11:45, Großer Saal, Haus zur Lieben Hand
Tel: +49 761 203-67652
FRIAS Lunch Lectures - Dr. Dirk Tomsa (Political Science, La Trobe University):
Presidential Government and Party System Fragmentation in Indonesia
Every other Thursday, beginning on April 23, 2015, these lectures will take place in the heart of the University -- lecture hall HS 1015 in the Kollegiengebäude I (KG I) -- from 12:15 - 1 p.m..
The aim of this lecture series is to offer both undergraduate and graduate students and, essentially, everyone interested a first-hand account of current FRIAS-Fellows' research projects. Thus, content and mode of presentation of these lectures is designed to meet the interests and needs of a wider audience. The Fellows’ fields of research and, specifically, their research projects at FRIAS, will clearly stand at the centre of each lecture, but research topics of related interest and more general issues of conducting science may also be addressed (if not in the lecture, then in the ensuing discussion). The focus of this summer term's lectures will be on South East Asia. The FRIAS lunch lecture series is offered to anyone interested in what is going on at Freiburg University’s Institute of Advanced Studies.
21.05.2015 12:15, KG I, HS 1015
Tel: 203-97398
Dr. Torfi Sigurdsson, Universität Frankfurt:
TBD
NeuroForum Freiburg -
Assembly and Function of Synapses and Neuronal Networks of Behaviour.
21.05.2015 17:15, Zentrum für Neurowissenschaften, Albertstr. 23
Tel: 0761 203 67310
Prof. Dr. Fred Lönker (Freiburg):
,Dem lieben Gott spielen'. Muße und Musik bei Franz Grillparzer
Der SFB 1015 "Muße. Konzepte, Räume, Figuren" lädt im Sommersemester 2015 herzlich zu einer Vortragsreihe ein. Aus den Perspektiven verschiedener Fachrichtungen wird das Phänomen Muße kulturgeschichtlich und systematisch theoretisch beleuchtet.
21.05.2015 18:00 - 20:00, KG I / HS 1015
Tel: 0761 203-67707
Fax: 0761-203-67704
Tobias Schwind | Industrial Solar GmbH | Freiburg:
Projektmanagement - Die Gründung erfolgreich managen
Unternehmerisches Denken, zielorientiertes Handeln,
Führungsqualität und betriebswirtschaftliches Grundwissen
sind Schlüsselqualifikationen. Jeder, der sich
selbständig machen will oder eine leitende Position in
einem Unternehmen anstrebt, benötigt diese Fähigkeiten.

Kosten:
Einzelseminare: 30 €, Studierende: 15 €

Zweitägiges Blockseminar (inkl. Tagesverpflegung): 140 €, Studierende: 60 €

Die Bezahlung erfolgt an der Abendkasse in bar, bei Studierenden unter Vorlage des Studentenausweises.
21.05.2015 18:00 - 21:00, Stefan-Meier-Str. 8, 79104 Freiburg, 1. OG
Tel: 0761/ 203-5011
Fax: 0761/ 203-5211
Dr. Janina Kirsch:
Anatomie und Funktionsweise des menschlichen Gehirns
Das Gehirn begreifen! Ein Weiterbildungskurs, der Interessierten aus verschiedensten Berufsgruppen die komplexe Struktur des Gehirns anhand eines innovativen didaktischen Modells näher bringt.
26.05.2015 14:00, Bernstein Center, Hansastr. 9a, 79104 Freiburg
Tel: 0761/203-6882
Dr. med. F.C. Schmitt, Universitätsklinikum Magdeburg:
Tiefe Hirnstimulation subkortikaler Strukturen in der Epileptologie
Epileptologisches Kolloquium am Mittwoch, 27. Mai 2015, 17:00 s.t.
27.05.2015 17:00, Konferenzraum II im Neurozentrum
Tel: 0761 270 53660
AK PSM e.V., Prof. Dr. med. Dietmar Richter u.a.:
Modul III, Expertenkurs Sexualmedizin 30.05.-06.06.2015
Sexualanamnese - Sexualberatung - Sexualtherapie

2-jährige Weiterbildung, 3 x 70 Std.:

Modul 1
Das Basiscurriculum "Modul 1" kann auch für sich allein besucht werden!

Basiskurs 10.-15.05.2015,
ORT: Tagungshotel Alla Fonte, Bad Krozingen
- Praxisbezogene sexualmedizinische Basiskompetenzen
- Wahrnehmen, Erkennen, Kommunizieren von sexuellen Störungen

Modul 2, Aufbaukurs (in Planung)

Modul 3, Expertenkurs
30.05.-06.06.2015
ORT: Caritastagungshaus, Freiburg
30.05.2015 00:00 - 06.06.2015 00:00, Caritastagungshaus, Freiburg
Tel: 0761 - 27065150
Fax: 0761- 27068000
Prof. Dr. Dorothea Weber (Salzburg):
remoti a turbis: Zu Augustins Entwurf seines otium in Mailand und Cassiciacum
Im Sommersemester lädt das Teilprojekt der klassischen Philologie des SFB 1015 "Muße.Konzepte, Räume, Figuren" herzlich zur Ringvorlesung "Muße, otium und scholé in den Gattungen der antiken Literatur" ein. Von der Antike bis zur Neuzeit gehen die Vorlesungen den vielfältigen Diskursformationen nach, die die Muße reflektieren, organsieren und inszenieren.
02.06.2015 18:00 - 20:00, KG I / HS 1098
Tel: 0761-203-67707
Fax: 0761-203-67704
Ringvorlesung "Entrepreneurship": Michael Paul, braintools consult gmbh:
Der Business Plan - Bedeutung und Inhalte
Die Vorlesung zeigt praxisorientiert die verschiedenen Aspekte eines Einstiegs in die berufliche Selbständigkeit von der Idee zum Markt.
02.06.2015 18:15 - 19:45, Fakultät für Chemie und Pharmazie, HS Chemie, Albertstraße 2
Tel: 0761 203-67798
Fax: 0761 203-5211
Prof. Dr. Karl-Heinz Braun (Freiburg):
Verweigerte Reform(en)? Zur Rezeption des Konzils von Konstanz in der Kirchengeschichte
Am 3. Juni 2015 wird Prof. Dr. Karl-Heinz Braun (Freiburg) im Rahmen der Ringvorlesung des Mittelalterzentrums mit dem Rahmenthema "Wohin zurück? Reform und Erneuerung im 15. Jahrhundert" zum Thema "Verweigerte Reform(en)? Zur Rezeption des Konzils von Konstanz in der Kirchengeschichte" vortragen. Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
03.06.2015 18:15, HS 1098, KG I
Lloyd Ridgeon, PhD (Glasgow, UK):
Revolting or Chivalrous? The Case of Javanmardi in Anatolia and Iran in the Medieval Period (Vortrag in englischer Sprache)
Orientalisches Seminar in Zusammenarbeit mit dem Studium generale Mit freundlicher Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, die Philosophische Fakultät und das Center for Transcultural Asian Studies (CETRAS)


Die Vorlesungsreihe will über hiesige stereotype Rollenerwartungen hinaus aufzeigen, in welch vielschichtigen Konfigurationen Maskulinitäten in islamisch geprägten Gesellschaften auftreten und dass es beispielsweise keine reduktionistisch zu definierende „islamische Männlichkeit“ gibt, die losgelöst von ihrem historischen und kulturellen Kontext zu bewerten ist. Wenn es eine pauschale Annahme geben kann, dann die, dass sich islamisch geprägte Gesellschaften in den letzten Jahren und Jahrzehnten rasanten Wandlungsprozessen ausgesetzt gesehen haben, die häufig auch mit der Überwerfung alter Ordnungen, Ablösung überkommener Eliten oder Infragestellung und Umdefinierung traditioneller Wertvorstellungen einhergingen. Solche Wandlungsprozesse sind (weltweit) mit Identitätskrisen verbunden, die neue Männlichkeitsideale entwerfen und Maskulinitätskonfigurationen verhandeln. Die Vortragsreihe findet im Rahmen des in der Islamwissenschaft durchgeführten Projektes ‚Men of Disorder‘ statt.
03.06.2015 20:15, HS 1015
Personal tools