Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen vom 18.02.2018 bis 21.03.2018:

Ramona Remeš, Orgel:
Kleine geistliche Musik
Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Joseph Gabriel Rheinberger (1839-1901), Oskar Lindberg (1887-1955) und Improvisationen
03.03.2016 16:00 - 16:30, Universitätskirche Freiburg, Bertoldstraße 17
Ruth Tauchert:
"ImPuls - Antike bewegt. Zeichnungen von Ruth Tauchert"
Sonderausstellung "ImPuls - Antike bewegt. Zeichnungen von Ruth Tauchert"
29.10.2017 11:00 - 25.02.2018 17:00, Archäologische Sammlung, Tennenbacher Str. 4
Tel: 0761 / 203 31 07
Prof. Dr. Hardy Pfanz:
Pedosphäre und bodennahe Atmosphäre in extrem CO2-emittiernden Mofetten
-
25.01.2018 16:00 - 18:00, Hermann-Herder-Straße 6, S 01 007
Tel: 0761/203-9275
Fax: 0761/203-3594
Prof. Dr. Eyal Gottlieb, Israel Institute of Technology, Haifa/Israel:
Oncometabolism: from new modules to therapeutic opportunities
SFB 992 Colloquium - Medical Epigenetics
"From basic mechanisms to clinical applications"
20.02.2018 15:00, ZKF, Breisacher Str. 66, 1.OG großer Seminarraum
Tel: 0761-270-63981
Freiburg:
Makromolekulares Kolloquium Freiburg 2018
This year's special session is "Far-From-Equilibrium Macromolecular Systems".
The coming generations of macromolecular materials will take increasing inspiration from living systems to allow for the implementation of truly active, adaptive, dynamic and self-regulating features. As such they will go beyond the present concepts of relatively static bioinspired materials, in which kinetically controlled states are important, and the move towards complex far-from-equilibrium macromolecular systems exploiting complex signaling and feedback mechanisms as well as chemical fuels will be an inevitable milestone. In this special session, we wish to inspire and fuel discussions and research in this direction by highlighting approaches towards generating structures, functions and materials in far-from-equilibrium systems.
21.02.2018 11:00 - 23.02.2018 17:00, Audimax, Freiburg
Prof. Dr. Thomas Simmen, University of Alberta:
"Redox and tethers determine Ca2+ signaling at the mitochondria-associated membrane (MAM): Significance in Cancer and Neurodegeneration"
Joint Seminar
21.02.2018 17:15, Stefan-Meier-Str. 17, Freiburg
Tel: +49 761 203 9618
Jun.Prof. Dr. Thamar Voss, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Erziehungswissenschaft:
Die Lehrkraft macht den Unterschied! - Unterrichtsqualität und professionelle Kompetenz von Lehrkräften
Lehrende sind die zentralen Akteure bei der Gestaltung des Unterrichts. Sie steuern, welche Ziele im Unterricht verfolgt werden, wie der Unterricht angelegt ist, und auf welche Weise Lernende in ihren Lernprozessen unterstützt werden. Doch welche Voraussetzungen
benötigen Lehrkräfte, um Unterricht so zu gestalten, dass er verständnisvolles Lernen seitens der Schülerinnen und Schüler anregt? Und wie lässt sich die Qualität des Unterrichts fördern?

In dem Vortrag wird an diesen zentralen Fragen angesetzt und empirische Befunde zur professionellen Kompetenz von Lehrkräften und Unterrichtsqualität vorgestellt. Ein Fokus wird auf Befunden zur Erfassung, Bedeutung und Förderung der professionellen Kompetenz von Lehrkräften liegen. Möglichkeiten und Grenzen empirischer Studien werden aufgezeigt.
22.02.2018 18:00 - 20:00, Universität Freiburg, KG I, Hörsaal 1015
Tel: 0761/203-5498
Albert Raffelt, Orgel - Anika Häring, Roswitha Raffelt, Sopran:
Kleine geistliche Musik
Werke von H. Scheideman, S. Scheidt, J. H. Schein und J. S. Bach
24.02.2018 16:00 - 16:40, Universitätskirche Freiburg, Bertoldstraße 17
diverse Vortragende:
13th Probability and Statistics Days -- Stochastiktage Freiburg -- GPSD
Alle 2 Jahre an verschiedenen Universitäten in Deutschland stattfindende Tagung. Es wird an zehn verschiedenen Orten im Institutsviertel der Universität Vorträge zu insgesamt 14 Sektionen geben. Vortragende sind es ca. 350, insgesamt fast 500 Teilnehmer(innen).
27.02.2018 09:00 - 18:20, Hörsäle im Institutsviertel
Tel: 0761/203-5669
Fax: 0761/203-5661
diverse Vortragende:
13th Probability and Statistics Days -- Stochastiktage Freiburg -- GPSD
Alle 2 Jahre an verschiedenen Universitäten in Deutschland stattfindende Tagung. Es wird an zehn verschiedenen Orten im Institutsviertel der Universität Vorträge zu insgesamt 14 Sektionen geben. Vortragende sind es ca. 350, insgesamt fast 500 Teilnehmer(innen).
28.02.2018 09:00 - 18:20, Hörsäle im Institutsviertel
Tel: 0761/203-5669
Fax: 0761/203-5661
diverse Vortragende:
13th Probability and Statistics Days -- Stochastiktage Freiburg -- GPSD
Alle 2 Jahre an verschiedenen Universitäten in Deutschland stattfindende Tagung. Es wird an zehn verschiedenen Orten im Institutsviertel der Universität Vorträge zu insgesamt 14 Sektionen geben. Vortragende sind es ca. 350, insgesamt fast 500 Teilnehmer(innen).
01.03.2018 09:00 - 18:20, Hörsäle im Institutsviertel
Tel: 0761/203-5669
Fax: 0761/203-5661
diverse Vortragende:
13th Probability and Statistics Days -- Stochastiktage Freiburg -- GPSD
Alle 2 Jahre an verschiedenen Universitäten in Deutschland stattfindende Tagung. Es wird an zehn verschiedenen Orten im Institutsviertel der Universität Vorträge zu insgesamt 14 Sektionen geben. Vortragende sind es ca. 350, insgesamt fast 500 Teilnehmer(innen).
02.03.2018 09:00 - 12:25, Hörsäle im Institutsviertel
Tel: 0761/203-5669
Fax: 0761/203-5661
Ramona Remeš, Orgel:
Kleine geistliche Musik
Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Joseph Gabriel Rheinberger (1839-1901), Oskar Lindberg (1887-1955) und Improvisationen
03.03.2018 16:00 - 16:30, Universitätskirche Freiburg, Bertoldstraße 17
Prof. Yves Fregnac, Ecole des Neurosciences, Paris:
Industrialisation of Neuroscience and Artificial Intelligence: From the Digital Simulation of the Brain to the Myth of Transhumanism
Vortrag im Bernstein Seminar
06.03.2018 17:15, Bernstein Center, 79104 Freiburg, Hansastr. 9a, Lecture Hall
Tel: 07612039550
Gründerstammtisch meets First Tuesday: Alexandra Hoffman, bwcon:
Design Thinking
Spannende Vorträge anhören und netzwerken: Das Gründerbüro der Universität Freiburg und bwcon südwest laden jeden ersten Dienstag im Monat zum Stammtisch im Grünhof ein.
06.03.2018 19:00 - 21:00, Café im Grünhof, Belfortstraße 52, 79098 Freiburg
Tel: 0761/ 203-5203
Fax: 0761/ 203-5211
Prof. Dr. phil. Ulrike Weyland, WWU Münster, Institut für Erziehungswissenschaft (IfE) und Wilhelm Koschel, M.A., WWU Münster, Doktorand innerhalb der QLB:
Professionelle Unterrichtswahrnehmung im beruflichen Lehramt mittels authentischer Unterrichtsvideos
Die Fähigkeit von Lehrer*innen zur Professionellen Unterrichtswahrnehmung, gekennzeichnet durch "Noticing" und "Knowledge-based Reasoning", kann als eine wesentliche Voraussetzung für das professionelle Lehrerhandeln im Unterricht herausgestellt werden. Eine solche Fähigkeit korrespondiert u.a. mit positiven Auswirkungen auf die Instruktionsfähigkeiten der Lehrkräfte sowie auf die Leistungen von Schüler*innen. An der Universität Münster wurde jüngst das Potenzial von Unterrichtsvideos zur Steigerung der Professionellen Unterrichtswahrnehmung untersucht und dabei deren Wirksamkeit herausgestellt. Im Vortrag erfolgt zunächst eine Darstellung des theoretischen Konstrukts zur Professionellen Unterrichtswahrnehmung. Im Anschluss daran werden die bisher gewonnenen Erkenntnisse zum Thema aus abgeschlossenen und derzeitigen Forschungsaktivitäten an der Universität Münster vorgestellt. Dabei stehen die Erstellung authentischer Unterrichtsvideos für das berufliche Lehramt, der Prozess des Master- und Expertenratings zur Generierung von Videovignetten sowie deren Einsatz in den Seminaren im Vordergrund. Der Vortrag schließt mit einer differenzierten Auseinandersetzung hinsichtlich der Potenziale und Grenzen des Einsatzes von Unterrichtsvideos zur Förderung der Professionellen Unterrichtswahrnehmung.
08.03.2018 18:00 - 20:00, Universität Freiburg, KG I, Hörsaal 1015
Tel: 0761/203-5498
Frederik Kranemann, Orgel:
Kleine geistliche Musik
Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Heinrich Scheidemann (⁓1595-1663) und
Franz Tunder (1614-1667)
10.03.2018 16:00 - 16:30, Universitätskirche Freiburg, Bertoldstraße 17
SFB 992 - International Symposium on Medical Epigenetics:
"From basic mechanisms to clinical applications"
The Collaborative Research Centre 992 "Medical Epigenetics" is a research consortium in Freiburg, Germany, that conducts epigenetic research with a translational focus. Teams from the University and the University Medical Center, as well as from the Max-Planck-Institute of Immunobiology and Epigenetics are collaborating in projects ranging from basic research to clinical evaluation of novel therapeutic concepts.

There are two key-note presentations, 30 invited speakers, several talks selected from submitted abstracts and poster session.

Keynote Lectures:
Susan Gasser (Basel, Ch)
Peter Jones (Grand Rapids, MI)
12.03.2018 13:00 - 14.03.2018 17:00, Otto-Krayer Haus, Albertstr. 25, Freiburg
Tel: 0761-270-62040
Prof. Dr. Siegrid Löwel, Systems Neuroscience and Neurostimulation, BFNT and School of Biology, Universität Göttingen:
The dynamic architecture of the adult visual cortex: how to keep my brain young?
Vortrag im Bernstein Seminar
13.03.2018 17:15, Bernstein Center, 79104 Freiburg, Hansastr. 9a, Lecture Hall
Tel: 07612039556
Seminarreihe "Entrepreneurship-Kompetenzen": Niko Bausch, Gründerbüro:
Geschäftsmodelle erkennen und übertragen (St. Galler Business Model Navigator)
Haben Sie eine Geschäftsidee, brauchen aber noch das nötige Know-How, um diese in die Tat umzusetzen? In dieser Seminarreihe setzen Sie sich mit den Grundlagen und Schritten auseinander, die Sie auf dem Weg zur erfolgreichen Gründung gehen müssen.
"Zum Unternehmertum wird man nicht geboren"

Haben Sie eine Idee, deren kommerzielles Potential Sie schon länger ausloten wollen? Oder brennen Sie für eine Geschäftsidee, brauchen aber noch das nötige Know-How, um diese in die Tat umzusetzen? In der Seminarreihe "Entrepreneurship-Kompetenzen" setzen Sie sich mit den Schritten auseinander, die Sie auf dem Weg zur erfolgreichen Gründung gehen müssen.

Die neueste Entrepreneurship-Forschung hat bereits gezeigt, dass unternehmerische Qualitäten erlernt und trainiert werden können. Die Gründung eines Betriebs - von der Kleingründung bis zur kapitalintensiven Ausgründung aus dem Technologiebereich - erfordert allerdings eine Vielzahl von Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen. Angefangen vom Bewusstsein über die eigenen Stärken und Schwächen, über die Wichtigkeit der unternehmerischen Vision für die strategische und nachhaltige Ausrichtung eines "Geschäfts", bis zur Aufstellung eines Marketing-Konzepts: in den Seminaren lernen angehende Gründerinnen und Gründer, auf was es bei dem erfolgreichen Start in die Selbständigkeit ankommt.
15.03.2018 18:00 - 21:00, Gründerbüro, Stefan-Meier-Straße 8, 79104 Freiburg, 1. OG
Tel: 0761 203-98653
Fax: 0761 203-5211
Prof. Dr. Reinhard Voll und Dr. Florian Kollert, Freiburg:
12. Deutscher Sjögren-Tag
Die Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie und die Selbsthilfe Sjögren-Syndrom laden ein zum 12. Deutschen Sjögren-Tag
17.03.2018 10:00 - 15:00, Med. Klinik, Großer Hörsaal 1. OG
Tel: 0761 27034212
Fax: 0761 27034211
Max Deisenroth, Orgel:
Kleine geistliche Musik
Werke von César Franck (1822-1890) und
Improvisationen
17.03.2018 16:00 - 16:30, Universitätskirche Freiburg, Bertoldstraße 17
Prof. Dr. Heinz Schüpbach, Dr. Tobias Stächele, Dr. Nina Pauls, Jens Hupperich, Markus Majumdar, Dr. Matthias Nübling, Elke Hambrecht, Karin Lorenz, Lisa Lyssenko:
Arbeitsorganisation 4.0
Das Schlagwort "Digitalisierung" ist in aller Munde."Wie wird unsere Arbeitswelt zukünftig organisiert sein?", "Welche Anforderungen werden dabei an die Mitarbeitenden gestellt?, oder "Wie kann sich ein Betrieb weiterentwickeln, um den Anforderungen der digitalen Wirtschaft gewachsen zu sein?" Für viele fühlt sich die Digitalisierung derzeit wie ein übergroßer Berg an, den es zu besteigen gilt. Die Höhe und das unbekannte Terrain wirken erschlagend und verursachen mitunter Sorgen und Ängste: "Was passiert mit meinem Job?", "Welche Kompetenzen sind in Zukunft gefordert?", "Und was kann ich als Mitarbeiter*in oder Unternehmer*in tun, um im Zeitalter der Digitalisierung zu bestehen?".
21.03.2018 08:45 - 16:45, Freiburg i. Br.