Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universitäre Angebote … Übersicht der Initiativen … Medizinische Versorgung nach …

Medizinische Versorgung nach „Integriertem Freiburger Modell“

Das Universitätsklinikum Freiburg kümmert sich um die medizinische Versorgung der Flüchtlinge in der Erstaufnahmestelle.

 

  • medizinische Versorgung in der Freiburger Erstaufnahmestelle
  • Konzeptentwicklung für die medizinische Versorgung vor Ort
  • rasche und effektive Versorgung, frühe Diagnostik und Therapie
  • Eigenkoordination: verhindert eine Überbehandlung
  • enge Koordination vor Ort: Allgemeinmediziner/-innen, Kinderärzte, Infektiologen und Infektiologinnen, Gynäkologen und Gynäkologinnen, Psychosomatiker/-innen & Pflegekräfte
  • Aktion: wiederholt impfen wir in Kooperation mit dem Gesundheitsamt die Bewohner der Erstaufnahmestelle

 


 

Kontakt:
Prof. Winfried V. Kern (Koordinator):
Abteilung Infektiologie (Innere Medizin II), Universitätsklinikum Freiburg
winfried.kern@uniklinik-freiburg.de