Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Portrait Herausragende Leistungen Landesforschungspreis

Übersicht Landesforschungspreis

Hier finden Sie alle Landesforschungspreisträgerinnen und -Preisträger der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in einer chronologisch absteigenden Liste. Wenn Sie dem jeweiligen Link folgen, finden Sie weitere Informationen zu den jeweiligen Preisträgerinnen und Preisträgern.

Peter Auer

Landesforschungspreis 2011
(Grundlagenforschung)
Peter Auer (*1954 Regensburg) erhielt den Landesforschungspreis für seine Leistung auf dem Gebiet der Linguistik.

 
Jörn Leonhard

2010 Landesforschungspreis
(Grundlagenforschung)
Jörn Leonhard (*1967 Birkenfeld) erhielt den Landesforschungspreis für seine Leistungen auf dem Gebiet der Neueren und Neuesten Geschichte.

 
Nikolaus Pfanner 2008 Landesforschungspreis
(Grundlagenforschung)
Nikolaus Pfanner (*1956 Simmerberg im Allgäu) erhielt den Landesforschungspreis für seine Leistungen auf dem Gebiet der Molekularen Zellbiologie.
 
Martin Walther & Team

2006 Landesforschungspreis
(Angewandte Forschung)
Martin Walther und Team erhielten den Landesforschungspreis für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Angewandte Festkörperphysik.

 
Rolf Stürner 2005 Landesforschungspreis
(Grundlagenforschung)
Rolf Stürner (*1943 Stuttgart) erhielt den Landesforschungspreis für seine Leistungen auf dem Gebiet für Deutsches und Ausländisches Zivilprozessrecht".
 
Monika Fludernik

2001 Landesforschungspreis
Monika Fludernik erhielt den Landesforschungspreis für ihre Leistung auf dem Gebiet der Sprachwissenschaften.

 
Michael Frotscher

2001 Landesforschungspreis
Michael Frotscher erhielt den Landesforschungspreis für seine Leistung auf dem Gebiet der Neuroanatomie.

 
Wolfgang Raible 1990 Landesforschungspreis
Wolfgang Raible erhielt den Landesforschungspreis 1990 für seine Leistung im Bereich der Romanistik.